Viktoria Urmersbach


Main focus: forstgeschichte

Languages: German, English

Country: Germany

Topics: landschaft, ideengeschichte

Services: Talk, Workshop management, Consulting, Interview

  Willing to travel for an event.

  Willing to talk for nonprofit.

Examples of previous talks / appearances:

2019 Deutscher Forstverein: Das neue Wald-Bewusstsein - Ausdruck eines tiefgreifenden Gesellschaftswandels?

Von Menschen und Bäumen: Ein Drittel der Fläche Deutschlands ist von Wald bedeckt. Immer schon spiegelten sich auch hier gesellschaftliche Konflikte um Machtrepräsentation und materielle Ressourcen. Gilt der Wald seinen Eigentümern und der Forstwissenschaft in erster Linie als Betriebsfläche und Einkommensquelle, wird er seit der Romantik auch von seinen gelegentlichen Besuchern und Freunden als Ort für große Emotionen und Innerlichkeit erlebt.

This talk is in: German
2018 Radiointerview Deutschlandfunk Kultur: Die Deutschen und der Wald - "Der Wald war immer lieblich und schaurig zugleich."

Beim Konflikt im Hambacher Forst geht es nicht nur um Braunkohle, meint die Autorin Viktoria Urmersbach. Sondern es geht auch um den Wald als Sehnsuchtsort, an dem der moderne Städter das Gute, Wahre, Echte findet und wo er sich mit der Natur verbinden will.

This talk is in: German
2017 Keynote für die Tagung Wälder, Mythen und Kulturen der Evangelischen Akademie Tutzing

"Im Wald, da sind die Räuber ..." Eine kultur- und ideengeschichtliche Reise durch Wälder und Jahrhunderte, von Tacitus bis Peter Wohlleben.

This talk is in: German