Uta Eser


Main focus: Environmental Ethics

Website/blog: www.umweltethikbuero.de

Languages: English, German

City: Tübingen

Country: Germany

Topics: sustainable development, biodiversity, environmental ethics

Bio:

Being a trained biologist, I received post-grad training in ethics and have specialised in the philosophy and ethics of conservation biology. For more than 25 years I have been writing, speaking, teaching and doing research on the ethical foundations of nature conservation, biological diversity and sustainable development.

Stages of my professional career include:
- International Center for Ethics in the Sciences and Humanities, University of Tuebingen (1992-97, 2000)
- Institut for Science and Technology Studies , Uni Bielefeld (1998)
- History and Philosophy of Biology Program, Griesemer Lab, University of California, Davis, USA (1999)
- Center for Economics and Environment, Nuertingen-Geislingen University (2001-14)

Since 2015 I work as an independent researcher. Being the owner of the Office for Environmental Ethics, I am freelancing in research, academic teaching, and education for sustainable development.
In more than 100 lectures I have debated ethical and moral dimension of global change. I set a high value on explaining complex issues scientifically sound, clearly structured and in plain words.

Examples of previous talks / appearances:

Das Gute, für alle, für immer und überall. Einführung in die nachhaltige Entwicklung.

Eröffnungsbeitrag zur Erstsemester-Akademie für Nachhaltige Entwicklung 'Week of Links', Tübingen, 3.10.2017. Auszugsweise dokumentiert in einem Beitrag des Freien Radios Wüste Welle (s. link)

This talk is in: German
Ethik in der Naturschutzkommunikation

Interview mit NeFo, dem NetzwerkForum zur Biodiversitätsforschung in Deutschland, 2. 5.2017

This talk is in: German
Klugheit, Glück, Gerechtigkeit: Naturschutz und Ethik

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Technik- und Umweltethik an der Hochschule Bonn-Sieg, 5.6.2014. Das Video zeigt ein kurzes Interview vor der Veranstaltung.

This talk is in: German
Kann die gezielte Ausrottung einer Art gut und richtig sein? Umweltethische Perspektiven auf Gene Drive.

Vortrag bei der Herbsttagung des Deutschen Ethikrats: „Gene-Drive – Vererbungsturbo in Medizin und Landwirtschaft“, Frankfurt/M., 26.10.2017. Ein Audioprotokoll, die Präsentation und ein Transkript des Vortrags finden sich auf der oben verlinkten Seite des Deutschen Ethikrats.

This talk is in: German
Artenschutz durch Gentechnik?

Interview im Rahmen der Sendung 'Artenschutz durch Gentechnik? Wissenschaftler manipulieren die Natur', SWR2 Wissen von Michael Lange, 25.4.2018

This talk is in: German
Interview zum Projekt Naturkapital Deutschland

Von 2012-2017 war ich Mitglied im Projektbeirat von Naturkapital Deutschland. In diesem Rahmen entstand dieses kurze Interview, in dem ich den Zusammenhang von Ökonomie und Ethik erläutere.