Susanne Grohs-von Reichenbach


Main focus: nachhaltige digitalisierung

Languages: German, English, French, Spanish

State: Bavaria

Country: Germany

Topics: digital carbon footprint calculator, speaker tv, digital female leadership

Services: Talk, Moderation, Workshop management, Consulting, Coaching, Interview

  Willing to travel for an event.

  Willing to talk for nonprofit.

Examples of previous talks / appearances:

br alpha: "Think Digital Green" - weniger CO2 im digitalen Alltag" Live-Dreh für die Serie #deinKlimaprojekt.

TV-Beitrag für den Bayerischen Rundfunk. Hier war ich als Expertin eingeladen für die Serie #deinklimaprojekt.

This talk is in: German
#55, digital goes green

"digitacheles" ist der Podcast von CEO Dr. Jens Wehrmann und Geschäftsführer Ekkehard Schmieder. Als Gästin konnte ich mit ihnen zu nachhaltiger Digitalisierung diskutieren.

This talk is in: German
Digital und nachhaltig als das neue Normal

Think Digital Green-Session beim Bayerischen Journalisten Verband, November 2021 gemeinsam mit Umweltingenieur Julian Zöschinger.

This talk is in: German
Storytelling in der digitalen Unternehmenskommunikation (D/Engl.)

Wie entwickele und verfasse ich überzeugende Story im Business-Alltag? Für Siemens und andere Kunden arbeite ich mit Tools, Wissen, praktischen Snipets und Übungen. Das funktioniert nicht nur bei Digital-Themen und dem Megatrend Nachhaltigkeit.

This talk is in: English
ThinkDigitalGreen - Bits & Bäume Konferenz 2022 - Open Studio Stage
Video Thumbnail

Susanne Grohs-v. Reichenbach führt live-Interviews mit Expert:innen und ist auch selbst zu Gast bei open Studio e.V. Themen: digitale Welt nachhaltiger gestalten.

This talk is in: German
Fachartikel in econic, Ausgabe 3: Digitalisierung: Fluch oder Segen für die Nachhaltigkeits-Tranformation?

Teaser: Was gewinnt ein Unternehmen, wenn es den digitalen CO2-Fußabdruck senken will? Und was haben Digitalisierung und Nachhaltigkeit mit der Führung von Beschäftigten in der Transformation zu tun? Hier eröffnen sich gleich mehrere Chancen. Sie gehen über das Ziel eines aktiven Klimaschutzes hinaus: Insights, Lösungsansätze und Tipps.

Technische Universität München: EuroTeQ Collider "Leave no waste behind" Mentorin der Gewinner-Teams SoftAware (2023) und ZipDigital (2022)

Digitale Welt - überflüssige Daten, Infrastruktur, Müllabfuhr? Diesen Wettbewerb unterstütze ich seit 2022 und leite Studierende als Mentorin an, sich mit dem digitalen CO2-Fußabdruck und Ressourcenverbrauch zu beschäftigen. Sie fanden herausragende Lösungen, die beide Gruppe auf das Siegertreppchen der TUM im Sektor "Energy" führten: ZipDigital zeigt Lösungen für den nachhaltigen digitalen Konsum als App, SoftAware schafft Bewusstsein und Know-how (Videos, Lernplattform) für Green Coding. 2023 arbeitete ich mit Eslam Shoala, Software Engineer Workday, zusammen.

This talk is in: English
Finalistin des Digital Female Leaders Award 2022, Kategorie Sustainability

Digital und nachhaltig zusammen zu bringen bedeutet, die Transformation zum Erfolg zu führen. Wenn unser digitales Leben klimabewusst gestaltet wird, schafft das Vertrauen in der Gesellschaft, steigert den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen und überzeugt Investor*innen. Think Digital Green fördert eine zukunftssichere Digitalisierung, die unabdingbar ist für ein klimaneutrales Europa. (Zitat aus meiner Bewerbung)

This talk is in: German
Junge Klimakonferenz: Bewusstsein und Sofort-Aktionen für einen kleineren digitalen Fußabdruck. Interaktive Session mit Storytelling.

LCOY, JUNGE KLIMAKONFERENZ DEUTSCHLAND 2021 und 2023. Hier ist das Think Digital Green gerne Gast.

This talk is in: German