My bio:

Schon im Studium an der Zeppelin Universität bewegte Natalie Kho die Frage, wie sich Organisationen entwickeln und was es braucht um gesellschaftlichen Wandel nachhaltig anzustoßen. Neben ihrer Arbeit an kollektiver Führung bei Leadership³, begleitet sie mit ihrem Team bei Cool Ideas Society Organisationen bei Veränderungsprozessen hin zu mehr Selbstverantwortung und Vertrauen. Darüber hinaus coacht sie auch Menschen in ihrem individuellen Prozess bei Wandercoachings #malweg und schafft so neue (Arbeits-)Räume für Entwicklung.

Kho gründete mit Anne Kliebisch die Cool Ideas Society Deutschland und ist nun im Vorstand des Vereins. Sie versteht sich selbst als Perspektivengestalterin und Räume-Ermöglicherin. Als selbstständige Trainerin, Host und Coach bringt sie ihre jahrelangen Erfahrungen in die Begleitung von Einzelpersonen, Teams und Non-Profit Organisationen mit ein. In all ihrem Tun ist es ihr besonders wichtig Impulse für persönliche und gesellschaftliche Veränderungen zu setzen, persönliche Entwicklungsräume für Menschen zu eröffnen, ein konstruktives Spannungsfeld von Struktur und Flexibilität zu schaffen und vor allem unterschiedliche Welten zusammen zu bringen.

Natalie Kho zeigt auf, wie „Ko- Kreation“ und kollektive Führung zu einer neuen Arbeitskultur beitragen können. Cool Ideas Society unterstützt dabei „Unmöglichkeiten“ zu überwinden, Augenhöhe wirklich zu leben, einander zu vertrauen, und seine Problemlösungskompetenzen auszubauen. Durch das Nutzen der einzelnen Intelligenzen entsteht eine größere Wir-Intelligenz. Durch praktisches Erkunden kann der Frage nachgegangen werden, welchen Nutzen diese Art von Zusammenarbeit stiftet.