Show all women speakers >>

Julia Pleschke

Julia Pleschke
Digital Marketing
My twitter handle:

@latequila

My website/blog:

www.smoonr.com

My topics:

web digital media corporate communication online marketing digital marketing mobile apps branding social media online tools new media

My languages:

German English French Italian Spanish Thai

My city:

Wien

My country:

Austria

My bio:

Julia Pleschke studied Digital Media in Austria and was hired right after for the interactive Departement of Benetton S.p.A in Treviso, Italy as Community Manager and Online Specialist. Then she came back to Vienna, working for asoluto public + interactive relations as Art Direktorin Online. Within two years she took over Key Accounts in health, finance and governmental projects and installed the social media division for the agency. Five years later, she became CCO at bluesource - mobile solutions and implemented successful mobile apps being the missing link between technology, creation and consulting for brands and enterprises. Since 2014 she is running her own company smoonr - social media mobile online relations and guides various new media projects.

Examples of previous talks / appearances:

Love thy users

The importance of users to push your app position - how call to actions, comments, app rating and feedback routine can make your app go on first place and how to convince users to give positive feedback and spread the word.




Digitales Marketing

Der moderne Marketingmix in den neuen Medien im Schnelldurchlauf: Von der Website über Social Media bis zur mobilen App - Möglichkeiten, Chancen und Risiken in der digitalen Welt und was Du dabei für Deine Zielgruppen beachten solltest.




Was digitale Marketeers von Game Of Thrones lernen können

Klassische und digitale Werbung sind inzwischen kein Unterbrecher, sondern ein Begleiter des neuen Fernsehens geworden. Die Case Study von HBO zeigt, was werblich und vor allem digital möglich ist.




Web 2.0 und Social Media für WinzerInnen

Für die Vinea Wachau / Domäne Wachau wurden 40 WinzerInnen eingeladen, um sich im Bereich der Digitalen Medien weiterzubilden. In 3 Stunden wurde der Bogen von Marketingtheorie, über first steps in den digitalen Medien zu Praxisnahen Tipps und Tricks für den digitalen Auftritt im Web, sozialen Kanälen und mobile vorgestellt.




Verderben Sie sich nicht den APPetit: Apps richtig und erfolgreich einsetzen

Technische Innovationen und deren Anwendungen sind aus der Tourismus-, Sport- und Freizeitbranche nicht mehr wegzudenken. Mobile und Web-basierte Dienste ermöglichen den Nutzern, sich über aktuelle Freizeitangebote, Veranstaltungen und die Region sowie deren geographische Gegebenheiten zu informieren. Hotelmappen, Rezepte und Wanderkarten werden digital auf Smartphones und Tablets verteilt. Jedoch worin liegt der Nutzen für den Gast und welche Technologien und Anwendungen sind sinnvoll?