Janina Klose


Main focus: Technic Education

Twitter handle: @wenns_kracht

Website/blog: https://www.arte.tu-berlin.de/menue/team/janina_klose/

Languages: German, English

City: Berlin

Country: Germany

Services: Talk, Workshop management, Consulting, Coaching, Interview

  Willing to travel for an event.

Bio:

Janina Klose studied Materials Science at RWTHAachen university. Thus, she is educated in in electrical and general engineering, as well as in physics and chemistry. While Working for Saint Gobain Sekurit she gained experience in project leading. She is interested in how enthusiasm for technic, environmental awareness and entrepreneurial spirit can be conveyed in socially disadvantaged contexts. The Project EmoTek-Flexi, an Electromobility Workshop in the heart of Neukölln, Berlin gives her the opportunity to research this topic within the scope of her phD.

Examples of previous talks / appearances:

Reparaturbildung: Die Befähigung zum Reparieren an allgemeinbildenden Schulen

Wissenschaftlicher Vortrag

Ergebnisse meiner Grounded Theory Studie mit Lehrenden, die mit Schüler*innen an allgemeinbildenden Schulen aktiv Reparieren.
Ich beschreibe, dass es bereits Bildungsangebote zur Reparatur gibt, welche Ziele sie verfolgen, wie sie sich von bestehenden Aufgabentypen in der Arbeitslehre unterscheiden und ob ein gemeinsamer Begriff verwendet werden kann, um die Kommunikation und Sichtbarkeit zu erleichtern. Die Studie ergab, dass aktives Reparieren an allgemeinbildenden Schulen eine zunehmend vernetzte Praxis einzelner Akteure ist, wobei die Bildungsziele Nachhaltigkeit, Technikbildung und Berufsorientierung sie einen. Das Selbstverständnis der Lehrenden definiert sich eher durch eine Abgrenzung zu Repair Cafés als zu traditionellen Elementen der Technikbildung oder Arbeitslehre. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass Initiativen "Reparaturbildung" praktizieren und von der Einbeziehung von Methoden und Erkenntnissen aus der Technikbildung, der Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Arbeitslehre profitieren können.

Montag 20. Februar 2023 | Fachtag Arbeitslehre auf den Hochschultagen Berufliche Bildung

This talk is in: German
Organizational Settings of Education for Repair
Video Thumbnail

Praxisnaher Vortrag

Klassifizierung von Umsetzugmodellen für Reparaturbildung mit Vorstellung zahlreicher Praxisbeispiele. Herausarbeiten von Herausforderungen und Strategien für Lehrende.

01.Oktober.2022 | Vortrag in der Session "Building a repair culture in educational settings" beim Fixfest Online 2022

This talk is in: English
Ersatzteile aus dem 3D-Drucker - die neue Autonomie in der Reparatur

Interaktiver Workshop mit Praxisteil (Sprache: DE/EN)

Abhängigkeit von der Ersatzteilbeschaffung ade - Oftmals wandern Geräte in den Müll, weil Plastikteile wie beispielsweise Zahnräder, Knöpfe oder Schalter, die nur ein paar Cent kosten, gebrochen sind und nicht ersetzt werden können. Der Workshop richtet sich in erster Linie Besucher*innen ohne oder mit wenig Erfahrung mit 3D Druck.

Abhängigkeit von der Ersatzteilbeschaffung ade - Oftmals wandern Geräte in den Müll, weil Plastikteile wie beispielsweise Zahnräder, Knöpfe oder Schalter, die nur ein paar Cent kosten, gebrochen sind und nicht ersetzt werden können. In diesem Workshop durchlaufen wir in einer Demonstration anhand eines Beispiels den Prozess der Reparatur mit dem 3D-Drucker von der 3D-Datei aus dem CAD-Programm über die Materialauswahl bis hin zum Druck.

Freitag 08. März 2019 | RETIBNE Abschlusstagung Oldenburg
Samstag 21. September 2019 | Fix*Fest Berlin

This talk is in: German
„Do-It-Yourself“ und „Making“ in der Arbeitslehre

Arbeitslehre neu gedacht, mit dem Energie-Entdeckungshäuschen. Arbeitslehrestudent*innen entwicken Module, die Kindern das Erkunden von Energieerzeugung ermöglichen. Sie bearbeiten gesellschaftlich relevante Themen, wenden sowohl digitale Fertigungsverfahren als auch Elektotechnik an und erkennen den didaktischen Mehrwert von körperlichem Erleben (embodied Learning).

Donnerstag 15. November 2018 | Jahrestagung der Gesellschaft für Arbeit, Technik und Wirtschaft im Unterricht

This talk is in: German