Show all women speakers >>

Claudia Bauhuber

Claudia Bauhuber
social media for hotels
My twitter handle:

@ClaudiaBauhuber

My website/blog:

bit.ly/xing_cbauhuber

My topics:

tourism community management blogger relations social media social web social media strategy social media monitoring

My languages:

German English

My city:

München

My country:

Germany

My bio:

1. Director Social Media & Community Management #AccorHotels @accorgermany responsible for all social media activities in AccorHotels (ibis family, Mercure, Novotel, Pullman, MGallery, Sofitel etc.)
2. Dissertation #BigData
3. Digital Media Woman #dmwMUC @DigiWomenM
4. Sport passionate about paragliding #skywoman

Examples of previous talks / appearances:

2017, Internationale Tourismusbörse, Berlin: Podiumsdiskussion "Influencer Marketing: Fluch oder Segen für die Touristik?"

Influencer genießen bei Konsumenten höchstes Vertrauen und prägen damit auch Reiseentscheidungen stark. Influencer stellen für die Reisebranche damit sowohl Chance als auch Risiko dar. Welches sind die Erfolgsrezepte der neuen Werbeform des „Influencer-Marketing“? Wie werden Influencer identifiziert und lassen sie sich überhaupt führen oder führen sie ihr unabhängiges Eigenleben? Welche Erfolge lassen sich mit Influencer-Marketing erzielen und wie lassen sich die Wirkungen messen?

Select LanguageGerman


2017, Königsteiner Management-Dialog "Orientierung finden im Dschungel der Marketing-Trends. Viele Buzzwords – aber was macht Sinn?"



Am 15.2.2017 fand der 2. Königsteiner Management-Dialog zum Thema "Orientierung finden im Dschungel der Marketing-Trends. Viele Buzzwords – aber was macht Sinn?" statt - Eine Podiumsdiskussion.

Select LanguageGerman


2016, Year of the monkey - Innovationskonferenz, Hamburg: „Snapchat & Co: How to reach your audience with the right channel”

Snapchat als Kommunikationstool für GenY

Select LanguageEnglish


2016, Crossmediale Kommunikation, Berlin: "Newsroom als Zukunftsmodell"

Content first: Um den Multi-Channel-Mix effizient einzusetzen, braucht es eine 360-Grad-Kommunikation. Doch wie funktioniert integrierte Kommunikation in der praktischen Umsetzung? Der Vortrag beinhaltete, wie die Zusammenarbeit im Newsroom Abteilungsdenken verhindert und Leistungsqualität gesteigert werden kann.

Select LanguageGerman


2016, Strategiegipfel Marketing & Digital Marketing, Berlin: "Digitale Transformation in Konzernstrukturen: Social Media Management als strategischer Treiber"

> Digitale Transformation: Neue Herausforderungen, neue Strategie
> New Mindset: Digitale Transformation durch Kommunikation
> The social part: Social Media beeinflusst Kulturwandel
> KPIs: Erfolgreiche Umsetzung
> Best Practices in Social Media

Select LanguageGerman


2016, D2M Summit, Hamburg: "Digitale Transformation in Konzernstrukturen: Social Media Management als strategischer Treiber am Beispiel von AccorHotels"

> Digitale Transformation: Neue Herausforderungen, neue Strategie
> New Mindset: Digitale Transformation durch Kommunikation
> The social part: Social Media beeinflusst Kulturwandel
> KPIs: Erfolgreiche Umsetzung
> Best Practices in Social Media

Select LanguageGerman


2015, Online-Interview: "24 profilierte Frauen der Digitalbranche"

Mein Wegweiser als Zitat aus dem Interview:
"Wer Wandel und Veränderung liebt, der lebt“ (Richard Wagner).

Drei Dinge möchte ich jungen Frauen und Mädchen auf ihrem Weg mitgeben:
1. Traut euch, denn ihr könnt nicht verlieren. Entweder ihr gewinnt oder ihr lernt dazu!
2. Vernetzt euch und sprecht darüber, denn ohne Kommunikation ist ein gutes „Produkt ICH“ nichts wert. Ein gesundes Selbstbewusstsein hat noch niemandem geschadet!
3. Seid und bleibt aktiv, denn die einzige Konstante im Leben ist Veränderung!

Select LanguageGerman


2014, Internationale Tourismusbörse, Berlin: „Social Media Monitoring im Tourismus: Neue Analysemöglichkeiten und Potentiale für Hotellerie und Destinationen“

Social Media Monitoring als die passive Beobachtung der Gespräche im Social Web macht auch vor dem Tourismus nicht Halt. Gerade in der heute sehr dynamischen virtuellen Welt werden Daten zur Währung im Netz – Stichwort „Big Data”. Neue Analyse- und Auswertungsmethoden wie Social Media Monitoring sind daher nicht nur für touristische Konzerne, sondern auch für die Privathotellerie essentiell.

Select LanguageGerman


2014: FVW-Wettbewerb "Top unter 30" - Finalistin

Claudia Bauhuber geb. Gunkel ist jetzt schon bestens vernetzt in der Touristik. Auf der ITB, bei Veranstaltungen der Hotelvereinigung HSMA und beim Social Media Summit ihres derzeitigen Arbeitgebers Forschungs Web hält die Doktorandin der Universität Eichstätt Vorträge über Big Data, Social Media Monitoring und das Return of Investment von Hotelbewertungen.




2013, 4. Social Media Summit, Wiesbaden: „Wegweiser durch den Social Media Monitoring-Dschungel: Einsatzgebiete, Marktübersicht und Qualitätskriterien“

Claudia Bauhuber gab einen gezielten Einblick in die Bereiche Social Media Monitoring und Analyse. Der Beitrag lieferte einen Marktüberblick mit den aktuellen Herausforderungen. Sie ging zudem auf Einsatzgebiete von Social Media Monitoring ein und veranschaulichte Monitoring-Qualitätskriterien und Evaluationskriterien bei der Toolauswahl.

Select LanguageGerman


2013, Axel Springer, Berlin: "Women in Media Award" - TOP 10

Auszeichnung für weibliche Nachwuchskräfte: Der „Women in Media Award“ prämiert herausragende Semester- und Abschlussarbeiten von Frauen, die sich den Trends des digitalen und crossmedialen Marketings widmen.