Show all women speakers >>

Anne Roth

Anne Roth
Surveillance
My twitter handle:

@annalist

My website/blog:

https://annalist.noblogs.org

My topics:

blogs citizen journalism digital security nsa surveillance digital rights online harassment tracking doxing

My languages:

German English French

My city:

Berlin

My country:

Germany

My bio:

A political scientist by education, Anne Roth cofounded the first interactive media activist website, Indymedia, in Germany in 2001 and has been involved with media and digital rights activism ever since. She has worked as a journalist, web editor and translator.

Anne works as policy advisor in the German parliament. She was senior advisor for the Parliamentary Inquiry on Mass Surveillance of the German Bundestag 2014-2017 for the parliamentary group ‘The Left’.

Until August 2014 she was programme editor and researcher for the Privacy and Expression programme of the Tactical Technology Collective. Here she developed trainings and educational material on digital security and tracking, primarily directed at activists and communities at risk. She was project lead for the project Me and My Shadow https://myshadow.org.

In 2007 Anne Roth became the “collateral damage” of a terrorism investigation against her partner, Andrej Holm. The urban sociologist who researches gentrification had been accused of being the mastermind behind a group that committed arson attacks. The investigation stirred up international attention and was dropped later as no evidence was found to back up the charges. Anne has written extensively about living with anti-terror surveillance and started this blog in 2007 to document her experience.

Today she writes about domestic policy and home affairs, about media, net politics and feminist issues.

Conferences she spoke at include the Chaos Communication Congress, re:publica and the Computers, Freedom and Privacy Conference.

Examples of previous talks / appearances:

35. Chaos Communication Congress 35C3, 27.12.18: Stalking, Spy Apps, Doxing: Digitale Gewalt gegen Frauen



This talk is in: German


Außer Spesen nichts gewesen? Ein Fazit des deutschen NSA-Untersuchungsausschusses. (Video)

Vortrag im Oktober 2017 im Rahmen der Privacyweek Wien. Der NSA-Untersuchungsausschuss des deutschen Bundestages hatte sich das Ziel gesetzt herauszufinden, ob es die von Edward Snowden ans Licht geholten Aktivitäten der Five Eyes auch in Deutschland gibt. Von März 2014 bis Sommer 2017 tagte der Ausschuss, aber wissen wir jetzt mehr über die Kooperationen von NSA und GCHQ mit den deutschen Geheimdiensten? Der Vortrag wird einen Überblick über die Ergebnisse geben und die Frage stellen, ob es den Aufwand wert war.

This talk is in: German


NSA & Co: Was macht umfassende Überwachung aus unserer Demokratie, und was können wir dagegen tun?



Podium mit Peter Schaar und Constanze Kurz beim Kongress "10 Jahre Campact".




Keynote "Why Privacy Matters"



Data Days 2014




Medien International: Digitale Sicherheit für Journalisten



Podiumsdiskussion der Deutschen Welle Akademie gemeinsam mit dem ARD Hauptstadtstudio.




re:publica 13: Das kleine Digitale und das große Ganze. Internetaktivismus, Netzbewegung und Politik



Diskussion mit Kathrin Ganz und Hans Christian Voigt über das Verhältnis zwischen sozialen, auch Hacker-Bewegungen und Netz.




29C3 - Best of.. Verfassungsschutz



Vortrag beim 29. Chaos Communication Congress im Dezember 2012.
Der Verfassungsschutz schützt die Verfassung so wie Zitronenfalter Zitronen falten: Verfassungsschutzskandale gibt es nicht erst seit der Entdeckung des NSU vor einem Jahr. Vorgestellt werden: sie Affaire Traube, der Schmücker-Prozess, das Celler Loch, die Vulkan-Affaire, der Anschlagsversuch auf das Jüdische Gemeindehaus West-Berlin, vier Jahrzehnte Beobachtung von Rolf Gössner. Vielleicht sind aber gar nicht die Pannen der Skandal, sondern vielmehr der ganz gewöhnliche Alltag des Verfassungsschutzes.

This talk is in: German


Gespräch mit Wikileaks-Gründungsmitglied Daniel Mathews



Mai 2011




Generation Facebook: Über das Leben im Social Net



Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung zur Buchvorstellung des Buchs "Generation Facebook. Über das Leben im Social Net” im Nov. 2011.




Mehr Talks, Podien und Texte