Viola Pawelczyk

Geschäftsführung


Themenschwerpunkt: Führung, psychologische Arbeit

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Kassel

Bundesland: Hessen

Land: Deutschland

Themen: selbstführung, führung, leadership, selbstwirksamkeit, transformation von organisationen, new ways of working (neue arbeitswelt), frauen und leadership, new leadership, begeisterungsmanagement in der hotellerie und gastronomie, kulturwandel, kommunikationskompetenz, coaching, podcast, change und kommunikation, kommunikation im team, female speaker, begeistern, leadership - kultur - werte, leadership-skills für die zukunft, selbststärkung und resilienz, change management und veränderungen

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Culture | Leadership | Change
Unternehmen ausrichten. Menschen entwickeln. Führung begleiten. Strategien neu denken.

Seit über 10 Jahren berate und begleite ich Konzerne, Mittelstandsunternehmen, Verbände, Kommunen, Teams und Einzelpersonen im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung mit den Schwerpunkten „Culture I Leadership I Change". Seit 2020 mit meinem Team.
Regional, international und ganzheitlich. Standardlösungen im Umgang mit Menschen und Unternehmen gibt es bei uns nicht. Wir stehen für zukunftsfähiges Talent-, People & Organization Development.

Ob bei einer
• Strategieberatung, • Prozessbegleitung oder einem persönlichen Coaching.

Als
• Workshop, • Training, • Vortrag, • Moderation oder einer • modularen Weiterbildung.
Tiefe Weiterentwicklungen, Veränderungen, Lösungen und Individualität sind unsere Antreiber.

Dabei gilt für mich und mein Team: • Klasse statt Masse, Qualität über Quantität.
Wir legen Wert auf langjährige und persönliche Kundenbeziehungen und erarbeiten lieber nachhaltige Ergebnisse mit Ihnen. Das klassische "höher, schneller, weiter" ohne Substanz werden Sie bei uns nicht finden.

Darüber hinaus bieten wir mit unserer eigenen Leading. Akademie in der Mitte von Deutschland zukunftsorientierten Wissenstransfer und die Aus- und Weiterbildung der Kompetenzen, die es für die Veränderungen der Arbeitswelt braucht, für Ihre Führungskräfte und Mitarbeitenden an.

Wir sind außerdem exklusiver Partner für
• Haufe & • Coachhub und vereinen so gemeinsam die Vision für zukunftfähiges internationales People & Talent Management.

Als Executive Coach und psychologische Beraterin mit Ausbildung am systemisch-psychologischen Institut der Uni Köln begleite ich Geschäftsführungen, Vorstände, Führungskräfte, MitarbeiterInnen, Teams und Einzelpersonen.
Themen können z.B.
• Unternehmertage
• die persönliche Entwicklung
• Führungsthemen
• private oder unternehmerische Veränderungen
• Krisen, Neuausrichtungen, Sparring-, Mentoring, Werte- und Visionsarbeit
• Trauma- oder Trauerbegleitung sein.
Ganzheitlich eben.

Neben der Arbeit als Unternehmer- und Beraterin schreibe ich als Autorin Artikel für verschiedene Fachzeitschriften und Magazine, spreche als Speakerin oder Moderatorin auf Veranstaltungen, Panels, oder anderen hybriden Formaten und betreibe meinen eigenen Podcast auf Spotify und Itunes.
____________________________________

Vorträge / Referenzen:

Deutscher Steuerberatertag - Zukunft gestalten - Team unter neuen Bedingungen

Deutscher Steuerberatertag 2021- am 19.10.21 live aus Berlin.
Auch in diesem Jahr freue ich mich den Deutschen Steuerberatertag als Partnerin begleiten zu können.
Gemeinsam mit @marcbator_official und weiteren Gästen sprechen wir im Live Panel über die Themen Digitalisierung, Zukunft agile Kanzlei, Führung, besonders mit dem Thema Teamführung online und analog und Onboarding neuer Mitarbeiter, Kultur, warum Kanzleiinhaber und Partner zukünftig noch mehr als Unternehmer und nicht als Selbständige denken müssen und beantworten live auch alle Fragen, die im Chat gestellt werden.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Podcast - Wirtschaft Talkt Podcast - Wirtschaft Nordhessen

Jeden letzten Freitag im Monat sprechen Miriam Postlep, Projektreferentin Unternehmensnachfolge bei der IHK Kassel-Marburg und Viola Pawelczyk, Unternehmensberaterin und Geschäftsführerin mit einem Interviewgast über das Thema Nachfolge, Gründung und das was Unternehmerinnen und Unternehmer aktuell bewegt.

Welche positiven Effekte kann man aus der Pandemie ziehen, Viola Pawelcyzk?

Über diesen Podcast
Mit rund 1.600 Steuerberater*innen ist der Deutsche Steuerberatertag der Branchentreff des Jahres. Diskutiert werden vor allem wesentliche Aspekte des Kanzleimanagements und Kanzleialltags, aber auch aktuelle steuer- und berufsrechtliche Herausforderungen. Kreative Lösungsansätze, kompakte und verständliche Updates und ein Blick über den Tellerrand.
Ausgewählte Themen der Workshops und Diskussionsrunden verpacken wir in diesem Podcast in kurze Häppchen und liefern Know-How und Inspirationen to go.

„Das letzte Jahr war sicherlich sehr herausfordernd für viele Kanzleien: die Mitarbeiter schützen und parallel sortieren, was die Mandanten brauchen – da war oft Chaos, bis sich das gefunden hatte“ sagt Viola Pawelcyzk, Unternehmensberaterin und Expertin für Personal- und Organisationsentwicklung. „Es gibt aber auch ganz viele Chancen. Und es sind auch sehr viele gute Sachen entstanden.“ In der sechsten Folge des Steuerberatertalks erklärt Pawelcyzk, wie Unternehmen und Organisationen die Pandemie als Anlass zu Veränderung auch positiv nutzen können, wenn sie drei zentrale Fragen für sich klären können: Wie geht man mit akuter Veränderung um? Was passiert bei Mitarbeitern, Führungskräften und Mandanten? Und wie kommt man dabei in eine Art von Selbstführung? Dabei müsse man aber immer schauen, was diese Entscheidungen mit dem Selbstverständnis und der Kommunikation mache, sagt Pawelcyzk. „Ich habe auch Kunden, die sagen: Die Pandemie war genau der Schub für die Themen, die ohnehin bei uns anstanden, den wir gebraucht haben.“

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
E-Wärme und Hausbesitzer - Kommunikation und Zukunft

90 Minuten Key-Note zum Thema "E-Wärme und Hausbesitzer - Kommunikation und Zukunft".

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Moderation - Podiumsdiskussion der Wirtschaftsjunioren - Bürgermeisterwahl

Am 12.03.2023 wählt Kassel seine/n nächste/n Oberbürgermeister/in. Wir freuen uns Ihnen in diesem Wahljahr ein ganz besonderes Event präsentieren zur dürfen: Einen Talk der WJ Kassel mit fünf Kandidierenden der OB-Wahl zu exklusiven Themen der jungen Wirtschaft.

Am 13.02.2023 um 18:00 Uhr dürfen wir Violetta Bock (LINKE), Dr. Isabel Carqueville (SPD), Christian Geselle (unabhängig), Eva Kühne-Hörmann (CDU) und Dr. Sven Schoeller (GRÜNE) zu einem gemeinsamen Talk begrüßen. Christoph Steinbach, stlv. Landesvorsitzender der WJ Hessen, und WJ Kassel Vorstandsmitglied Viola Pawelczyk moderieren die Veranstaltung.

Moderation - Netzwerktreffen im Messinghof

Ein zukunftsweisendes Branchenmeeting in historischem Ambiente: Gestern fand im Messinghof das erste Netzwerktreffen des Kassel Convention Network (KCN) in diesem Jahr statt: Über 50 Teilnehmer*innen von Unternehmen der lokalen Veranstaltungswirtschaft waren der Einladung des Kassel Convention Bureau (KCB) gefolgt. „Diese große Beteiligung macht deutlich, dass das Kassel Convention Network als Plattform für den Aufbau von Netzwerken und der Pflege bestehender Kontakte innerhalb unserer lokalen Veranstaltungsbranche eine wichtige Rolle spielt“, erläutert Oliver Höppner, Bereichsleiter für Geschäftstourismus bei Kassel Marketing. „Unser gemeinsames Ziel ist es, die Destination Kassel erfolgreich zu positionieren und attraktive MICE-Veranstaltungen in die Mitte Deutschlands zu holen. Regelmäßiges Networking, Wissenstransfer und Kooperationen sind dabei von entscheidender Bedeutung.“

Ausblicke auf die wichtigsten MICE-Highlights
Das Netzwerktreffen begann mit einem herzlichen Empfang, bei dem die Gäste vom Caterer Fettenbrot & Kaviar mit köstlichem, regionalem und klimafreundlich produziertem Fingerfood verwöhnt wurden. Die angenehme Atmosphäre im Messinghof, einer modernen Tagungslocation mit einzigartigem historischem Flair, bot den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich intensiv auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Anschließend stellte sich Marcel Christ vor, der neue Vertriebsrepräsentant des Kassel Convention Bureau. Er zeigte den Eventprofis konkrete Wege auf, wie durch vertriebliche Aktivitäten neue Kunden gewonnen und attraktive Veranstaltungen nach Kassel geholt werden. Außerdem stellte er die drei geplanten Educational Trips im Sommer 2023 vor, bei denen Veranstaltungsplaner*innen aus ganz Deutschland die Destination Kassel hautnah erleben und herausragende Locations und MICE-Dienstleister der Stadt kennenlernen.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Mit Her und Verstanbd - Kommunikation im Arbeitsalltag

60 Minuten Fachvortrag zur Haupttagung in Fulda.

Moderation: WJ-Talk: Zukunft Tourismus Kassel: Rückblick und Aussicht im Documenta Jahr

WJ-Talk: Zukunft Tourismus Kassel: Rückblick und Aussicht im Documenta Jahr
Zukunft Tourismus Kassel: Rückblick und Aussicht im Documenta Jahr – Der erste exklusive Kassel-TALK der Wirtschaftsjunioren Kassel in 2022

Herausfordernde Zeiten liegen hinter der Tourismusbranche in Kassel in den letzten zwei Jahren und noch ist die Corona Krise nicht vorbei. Und über allem steht die Frage: Wo stehen wir nun und wie geht es weiter? Insbesondere im Documenta Jahr 2022.

Dafür laden die Wirtschaftsjunioren Kassel am 10.2.2022 zum ihrem ersten exklusiven Kassel-TALK in diesem Jahr ein.

Gemeinsam mit den Gästen Anna Friedrich (Best Western Hotels Ambassador & Kurfürst Wilhelm I), Christian Henkel (Reisebüro Kassel Airport), Oliver Höppner (Kassel Marketing) und Arne Wolfram (Frölich Reisen) blicken wir auf die Chancen und Herausforderungen der letzten zwei Jahre und auf die Themen der Zukunft für den Standort Kassel und die Region. Moderiert und begleitet werden sie dabei von der geschäftsführenden Unternehmensberaterin Viola Pawelczyk.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend mit vollem Erfahrungsaustausch, Learnings der letzten zwei Jahre, Impulsen und Chancen, die sich ergeben haben sowie einen Ausblick auf das Documenta Jahr und die Möglichkeiten für Kassel und die Region darüber hinaus.