Vera Schroeder


Themenschwerpunkt: Gefühle und Familie

Twittername: @VeraSchroeder

Webseite/Blog: vera-schroeder.de

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: München

Land: Deutschland

Themen: journalismus, teamarbeit, vereinbarkeit, familienpolitik, kinder, generationen, coaching, frauenmedizin, corona und kinder, klimaangst, klimagerechtigkeit, klimagefühle

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Vera Schroeder, Jahrgang 1976, wurde in München geboren und lebt dort immer noch sehr gerne. Sie hat die Deutsche Journalistenschule besucht und Politik, Soziologie und Kommunikation studiert. Sie ist Gründungsmitglied der Agentur Nansen&Piccard und hat anschließend viele Jahre bei den Magazinen NEON und Nido gearbeitet, zuletzt gemeinsam mit Patrick Bauer als Chefredakteurin beider Hefte.

Zur SZ ist sie 2014 gekommen. Dort hat sie das Magazin und Ressort Süddeutsche Zeitung Familie entwickelt und vier Jahre lang geleitet. Nach der Geburt ihres vierten Kindes 2020 traute sie sich einen Neuanfang als Wissenschaftsjournalistin bei der SZ. Hinzu kamen seitdem die Schwerpunkte Klimaangst und Frauenmedizin, geblieben ist das Thema Kinder und Familie.

Vera Schroeder ist Systemischer Beraterin. Sie mag Schnee, Kinder, Bücher, Frauen und Männer. Und findet es sehr interessant, qua Alter einer Art "Zwischengeneration" anzugehören: Sie kann Denkweisen verstehen und nachempfinden, die in einer Zeit entstanden sind, als das Internet noch klein und die Klimakrise zumindest gefühlt weit weg war. Und fühlt sich gleichzeitig dem bejahenden und gleichzeitig glasklaren Pragmatismusprinzip jüngerer Generationen sehr verbunden.