Valerie Quade


Themenschwerpunkt: inklusive Spieleentwicklung

Webseite/Blog: ludovico.at

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Graz

Land: Österreich

Themen: larp, moderation, spieleentwicklung, games, medienpädagogik, games und bildung, gameskultur, cosplay, sound, upcycling

Biografie:

Valerie Quade ist eine Sound-, Game- und Kostümdesignerin aus Essen. Sie studierte Film Sound Design an der Fachhochschule Dortmund und schloss 2016 den BA ab. Derzeit arbeitet sie an ihrer Masterarbeit zur Verbesserung der akustischen Stadtplanung am FH Joanneum und der Kunstuniversität Graz. Mit Leidenschaft für lustige Lernspiele entwickelt Valerie barrierefreie Brettspiele für Blinde und sehbehinderte Menschen im Ludovico Graz, die einfach in lokalen Makerspaces mit dem Lasercutter oder mit Hilfe von 3D Druck hergestellt werden können.

Vorträge / Referenzen:

Gewinnerübersicht Student 3D Audio Competition

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Interview zum Play 18

Vom 1. bis 4. November 2018 lädt das PLAY – Creative Gaming Festival alle Gaming-Begeisterten ein, unter dem Motto "Ready Game Change – Create a New Tomorrow" gemeinsam spielerisch die Welt von morgen zu gestalten. Das Mediennetz Hamburg stellt einige der PLAYer mit ihren Angeboten vor.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Valerie Quades Gewinnerclip des Wettbewerbs Dein Spiel Dein Leben

Wettbewerbsgewinner im Rahmen der Kampagne "Dein Spiel. Dein Leben. - Find your Level!"
Weitere Informationen: http://dein-spiel-dein-leben.de

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
PLAY18-Festival in Hamburg: Die neuesten Trends und das Gaming der Zukunft

In Hamburg dreht sich zurzeit wieder alles um Computerspiele. Die „PLAY18“ hat begonnen. Auf dem Creative Gaming Festival stehen Spiele für Jugendliche ab 13 Jahren im Vordergrund. Es werden die neuesten Trends vorgestellt, Schüler lernen, wie Spiele entwickelt werden und diesmal können die Besucher auch zu Wort kommen, denn auf einer kleinen Bühne gibt es eine Art Speakers Corner. Valerie Quade präsentiert die Station Game Design.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch