Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Svenja Bickert-Appleby

Svenja Bickert-Appleby
strategisches design thinking
Mein Twittername:

@SvenjaBickert

Meine Webseite/Blog:

www.designfutures.de, www.futureflux.co, www.mysocialcity.de

Meine Themen:

designtheorie entrepreneurship strategisches design thinking

Meine Sprache/n:

Deutsch Englisch

Meine Stadt:

Wiesbaden

Mein Land:

Deutschland

Meine Biografie:

Svenja Bickert-Appleby, (Dipl. Design, MA Design Futures) ist Denker(in) und Macher(in) zu gleichen Teilen. Nach ihrem Kommunikationsdesign-Studium ist sie sich über die größere Bedeutung klar geworden, die Design und Designer(innen), sowie neue Methoden wie (Service) Design Thinking für unsere Gesellschaft über das rein Visuelle hinaus haben können. Deswegen gründete sie 2014 mit Sascha Eschmann das Future Flux Innovation Lab in Wiesbaden (www.futureflux.co).

Future Flux arbeitet mit Unternehmen und Organisationen, die einen positiven Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, indem sie sich glaubwürdig für soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit engagieren. Das Future Flux innovation Lab setzt sich für einen spürbaren Wandel hin zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft ein und setzt als Innovationslabor auf eine methodenoffene, kollaborative und experimentierfreudige Arbeitsweise und verbindet so kreative und strategische Denkweisen.

Als Service-Design-Consultant der digitalen Social-Innovation-Agentur FutureGov (UK) baute sie bereits 2013 ein Innovation Lab außerhalb von London auf, um gemeinsam mit der Kommunalverwaltung Lösungen und soziale Innovationen zu erarbeiten, sowie neue Arbeitsweisen zu integrieren.

Diese Erfahrungen bringt sie in das Stadtlabor ‚MySocialCity‘ ein und erforscht hier seit 2013 Interaktionen und Schnittstellen zwischen, Bürgern, Verwaltung und Politik in Wiesbaden. Ziel ist die Schaffung von mehr Information, Identifikation und Partizipation in Städten durch eine bedürfnisorientierte und soziale Stadtentwicklung.

Ihre Erfahrungen aus Projekten in der Uk, Italien und Deutschland im privaten und öffentlichen Sektor sowie aus Lehrtätigkeiten in der UK, und Deutschland und geben ihr eine internationale Perspektive. Svenja Bickert-Appleby ist ein(e) Pendler(in) zwischen nicht nur zwei Sprachen und Kulturen, aber auch zwischen Ästhetik und Bedeutung und zwischen Phantasie und Praktikabilität.