Ruth von Heusinger

Geschäftsführerin ForTomorrow gGmbH


Themenschwerpunkt: Klimaschutz & Emissionshandel

Twittername: @RvHeusinger

Webseiten/Blogs: https://www.fortomorrow.eu/ , https://www.linkedin.com/in/ruth-von-heusinger-b888b75a/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: unternehmensgründung, social entrepreneurship, aufforstung, co2 kompensation, emissionshandel, klimawandel

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Ruth, Diplom Physikerin, arbeitete erst im Bereich erneuerbare Energien und Emissionshandel bei Statkraft und dann im Markt der freiwilligen CO2-Kompensation bei atmosfair. Was fehlte, war die Möglichkeit, mit Klimaschutzmaßnahmen in Europa zu kompensieren. Darum gründete sie die gemeinnützige GmbH ForTomorrow im Dezember 2019.

Vorträge / Referenzen:

Hochwasser und Hitzewelle – Brauchen wir die radikale Klimawende? ZDF “Für & Wider" vom 22. Juli 2021

Mein Beitrag zum Emissionshandel ab min 13:50

"Die Flut-Katastrophe der letzten Tage hat das Thema Klimaschutz mit neuer Dringlichkeit in den Fokus gerückt. Forscher*innen betonen seit Langem, dass der Klimawandel vermehrt verheerende Hochwasserereignisse und Hitzewellen zur Folge haben wird. Das Pariser Klimaabkommen soll der Klimakrise entgegenwirken.

Doch wie kann eine Klimapolitik aussehen, die die Lage ernstnimmt und entsprechende Konsequenzen zieht? Während die einen Flugverbote, Verbrenner-Stopp und Tempolimit fordern, um die CO2-Emissionen drastisch zu senken, betonen die anderen die Freiheit des Einzelnen und fordern mehr technologische Innovationen anstelle von Verbotspolitik.

In der Wahlkampf-Sendung "Für & Wider - Die ZDF-Wahlduelle" stellen sich Christian Lindner (FDP-Bundesvorsitzender) und Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen, MdB) den kritischen Fragen unserer Gäste sowie unseres Moderationsteams Dunja Hayali und Andreas Wunn. Die politischen Kontrahenten diskutieren die Themen CO2-Budgets, Emissionshandel und Mobilitätskonzepte der Zukunft. "

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Wirtschaft wählt Klimaschutz – warum sich Entrepreneurs For Future nicht vorm CO2-Preis fürchten

Die Initiative Entrepreneurs For Future (E4F) bündelt die Stimme der zukunftsorientierten Unternehmer:innen in der For Future-Bewegung und schafft ein Netzwerk für Gründer:innen und Unternehmen gemeinsame (Klimaschutz-) Aktivitäten voranzubringen.
Die mehr als 5.000 Unternehmer:innen der E4F gehen dabei täglich mit gutem Beispiel voran und weisen seit Jahren auf wie es geht, nachhaltig zu wirtschaften. So zeigte auch die kürzlich veröffentlichte E4F-Klimastudie, dass 93 % der Unternehmen einen CO2-Preis von 25 EUR/Tonne für zu niedrig halten. Bei höheren CO2-Preisen würden von den Klimavorreiter:innen 37 % sogar noch weitere Investitionen in den Klimaschutz tätigen. Die Unternehmer:innen fordern einen politischen Rahmen, der das Klima-Engagement nicht weiter ausbremst. Darüber wollen wir mit unseren Panelist:innen diskutieren.
Sylke Freudenthal - Beauftragte für Nachhaltige Entwicklung von Veolia Deutschland GmbH, Vorständin der Veolia Stiftung
Reinhard Schneider - Geschäftsführer Werner & Mertz GmbH
Ruth von Heusinger - Geschäftsführerin ForTomorrow gGmbH
Albrecht von Sonntag - Geschäftsführer idealo internet GmbH

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
People. Planet. Purpose. Nachhaltige Start-ups im Fokus - eine Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen

Um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen zu erreichen, braucht es Innovationen und nachhaltige Ansätze in der Wirtschaft: Ist es möglich, bewusst nachhaltig zu agieren und trotzdem wirtschaftlich erfolgreich zu sein? Welchen Beitrag können Unternehmen zur Umsetzung der SDGs leisten? Und vor welchen Herausforderungen stehen sie dabei?

Im Rahmen dieser Fragen habe ich ForTomorrow ab min 28 präsentiert.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Klimaschutz durch Emissionshandel – Emissionsrechte wegkaufen

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Nachhaltiges Wirtschaften – der Onlinehandel muss enkelfähig werden

https://www.ifhkoeln.de/teilen/ecc-web-talks/#webinar

Onlinehandel – nachhaltig und klimafreundlich? Klimaneutraler Versand oder komplett CO2 kompensiertes Einkaufen und ein Baum wird auch noch gepflanzt? Oder kaufen Kund:innen in Zukunft per Kreditkarte mit CO2 Limit? Welche Möglichkeit gibt es, was steckt dahinter und wo fängt Greenwashing an?

Im Talk beleuchten Axel Berger, HOW Digital & Sustainability Lead bei HANIEL, Ruth von Heusinger, Geschäftsführerin von ForTomorrow und Dr. Kai Hudetz Konzepte und deren Umsetzung. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion zum Onlinehandel für eine lebenswerte Zukunft.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Ruth von Heusinger zu Gast im ‚Grand Challenges Seminar‘

Ruth von Heusinger ist Gründerin und Geschäftsführerin von ForTomorrow. ForTomorrow bietet Privatpersonen innovative Lösungen an, um deren CO2-Footprint zu kompensieren. Wir bedanken uns bei Frau Heusinger für einen extrem spannenden Vortrag im Rahmen des Seminars.

Dieser Vortrag ist auf: Englisch