Rea Eldem

Gründerin und Geschäftsführerin


Themenschwerpunkt: gendergerechte Arbeitskultur

Webseiten/Blogs: www.in-visible.berlin , https://www.linkedin.com/company/28949214/admin/feed/posts/ , www.linkedin.com/in/reaeldem

Sprache/n: Englisch, Deutsch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: gender diversity, gleichberechtigung, gleichstellung, diversity für führungskräfte, gendern, gender equity, gendergerechte arbeitskultur, deib

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Deutschland ist im internationalen Vergleich noch immer Schlusslicht in Sachen Gleichberechtigung. In den Vorständen börsennotierter Unternehmen gibt es mehr Thomasse als Frauen und die Gender Pay Gap ist weiterhin Realität. Doch der öffentliche Druck auf Unternehmen nach Vielfalt und Chancengleichheit wächst stetig – längst nicht mehr nur in Bezug auf Frauen. Zeit, ins Handeln zu kommen.

Biografie:

Rea Eldem (sie/ihr) hat mehr als fünf Jahre Berufserfahrung in der Konzeption und Leitung von Diversity Strategien für Unternehmen, Stiftungen und politische Akteurinnen. Als Beraterin mit Spezifikation auf Geschlechter Gleichstellung begleitet Rea Eldem mit ihrer Agentur IN-VISIBLE Unternehmen, die BMW Stiftung, Trivago, Jägermeister oder die giz. Rea Eldem verfügt über einen akademischen Hintergrund in Kulturwissenschaften (Zeppelin Universität) und in intersektionaler feministischer Theorie (TU Berlin), in Multi-disciplinary Gender Studies (University of Cambridge) sowie internationale Arbeits- und Forschungserfahrung (Japan, Korea, England). Sie hält regelmäßige Vorträge, ist Teil diverser Frauennetzwerke und hält als Dozentin eine Lehrstelle am Hasso-Plattner-Institut inne.