Melissa Depping


Themenschwerpunkt: Gender und Diversity

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Hannover

Land: Deutschland

Themen: gender, gleichstellung, diversity

Ich biete: Seminarleitung, Training

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

Biografie:

Melissa Depping hat Pädagogik (B.A.), Gender Studies (B.A.) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Internationale Pädagogik an der Uppsala Universitet und Empowerment Studies (M.A.) an der Hochschule Düsseldorf studiert. Sie ist die stellvertretende Geschäftsführung des Queeren Netzwerks Niedersachsen und gleichzeitig als kommunale Gleichstellungsbeauftragte tätig.

2019 gründete sie mit Everyone needs a LEE ein App-basiertes Mentoringprogramm für queere Jugendliche. Neben ihrer queerpolitischen Arbeit engagiert sie sich in verschiedenen Netzwerken zu den Themen Frauen*gesundheit und Gewaltprävention.

Vorträge / Referenzen:

Geschlechterdiversität im Kontext der kommunalen Gleichstellungsarbeit

Workshop zum Thema "Geschlechterdiversität im Kontext der kommunalen Gleichstellungsarbeit" am 01.11.2022 organisiert von der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.

Vielfalt von klein auf fördern. Anregungen zu vorurteilsbewussten und queersensiblen Medien.

Workshop beim Fachtag "Sexuelle Bildung, Vielfältigkeit und Kinderschutz" am 19.04.2022 ausgerichtet von der Gemeinde Isernhagen.

Selbstbestimmt und gesund verhüten - aber wie?

Moderation des Online Fachtags "Selbstbestimmt und gesund verhüten - aber wie?" am 28.09.2021 veranstaltet vom Netzwerk Frauen/Mädchen und Gesundheit Niedersachsen.

Reflexions-Workshop zu queeren Ängsten und Umgangsweisen (im pädagogischen Alltag) damit

Workshop beim Online-Fachtag "LSBTIQ* in den Freiwilligendiensten" am 28.01.2021 ausgerichtet von der Türkischen Gemeinde in Niedersachsen e. V. im Rahmen des Projekts "queer mitgedacht"