Melanie Stilz

Gastprofessur Bildung in der Digitalen Welt / Medienbildung


Themenschwerpunkt: digitale selbstbestimmung

Twittername: @hirbel

Webseiten/Blogs: https://www.arte.tu-berlin.de/menue/team/dr_melanie_stilz/ , https://cyber4edu.org/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Berlin

Themen: digitale bildung, ict4e, informatik und bildung, making und diy in der bildung, informatik und gesellschaft, datenschutz und bildung

Ich biete: Vortrag, Moderation, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Studium der Fächer Europäische Ethnologie und Informatik. 2005 erster Aufenthalt in Afghanistan als Informatikdozentin an der Universität Herat. 2007 – 2010 Mitarbeiterin des Zentrums für internationale und interkulturelle Kommunikation (ZiiK) der TU Berlin, hautsächlich in Afghanistan tätig. 2014 Promotion an der Dublin City University (DCU), Irland. Seit 2011 freiberufliche Beratungs- und Forschungstätigkeit unter anderem für One Laptop Per Child (OLPC) Afghanistan. 2011 Mitbegründerin des Vereins „Digital Unite e.V.“ der sich mit Informationstechnologien und ihrem Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklung auseinandersetzt. 2012 Mitbegründerin von Konnektiv, eine Agentur mit Sitz in Berlin, die zum Thema Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in der internationalen Zusammenarbeit berät und Kooperationsprojekte durchführt. Seit 2013 ausserdem wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Berlin (PostDoc). Seit 2021 Gastprofessur Bildung in der digitalen Welt / Medienbildung an der TU Berlin.

Arbeitsschwerpunkte: Bildung und Digitalisierung, Critical Making und Maker Bildung, Datenschutz und Schule, ICT4D (Informationstechnologien in der Entwicklungszusammenarbeit), Informatik in Bildung und Gesellschaft.