Melanie Goemmel


Themenschwerpunkt: aktivismus

Twittername: @melaniegoemmel

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: social media management, aktivismus

Biografie:

Ihre Diplomarbeit schrieb Melanie Gömmel über “Markenkommunikation im Social Web”. 2009 war das, danach stieg sie als Junior Social Media Manager bei Scholz & Friends Brand Affairs in Hamburg ein. Seit Anfang 2012 ist sie als Social Media Redakteurin für den WWF Deutschland in Berlin aktiv und betreut u.a. den Facebook-, Twitter-, YouTube- und GooglePlus-Account der Umweltorganisation.

Melanie Gömmel ist stellvertretende Quartiersleitung der Digital Media Women Berlin (Digital Media Women e.V.). Sie setzt sich für die Kompetenzförderung und Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalwirtschaft ein und ist Mitorganisatorin diverser Veranstaltungen in diesem Rahmen.

Vorträge / Referenzen:

Panel-Diskussion zur re:publica 2014 - "Supergeiler First K

Warum verbreitet sich ein Video im Netz? Lässt sich Viralität kaufen? Ist der Siegeszug eines Videos programmierbar? Was bewegt jemanden, einen Link zu liken oder zu sharen? Erfolgreiche virale Verbreitung hängt nicht nur von guten Inhalten, sondern auch davon ab, dass sie zu den richtigen Multiplikatoren durchdringen.

Interview "Empörung per Mausklick"

Melanie Gömmel, Social Media Managerin des WWF Deutschland, bezieht Position für die Jugend, die mehr kann als nur Empörung per Mausklick. Im Interview erklärt sie, welche Herausforderungen für den WWF Deutschland in den sozialen Netzen warten.

Engaging Digital Natives

Vortrag auf der Social Media Week Hamburg, 2014

Panel-Diskussion "Was sind die Jobs in Social Media?"

Was sind die Jobs in Social Media?
Panel-Diskussion auf der Social Media Berlin, im September 2012

"Relevanz vor Reichweite"

http://

Vortrag auf dem D2M Summit, im April 2013

Social Media Monitoring beim WWF Deutschland

Mit Social Media Monitoring die Relevanz des WWF Deutschland unterstützen!

Vortrag auf dem Monitoring-Forum im Dezember 2013

Keine Macht dem Edge-Rank! Alles zählt, was gefällt.

Vortrag gegen das Diktat des EdgeRanks auf der Social Media Week Hamburg, Feb. 2013