Maria Deingruber


Themenschwerpunkt: Mobilität|Frauen|Kommunikation

Twittername: @wortesuchen

Webseite/Blog: https://www.instagram.com/mitteninmuenchen/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: München

Land: Deutschland

Themen: stadtplanung, moderation, verkehrspolitik, öffentlichkeitsarbeit, öffentlicher raum, mobilität, gleichstellung, feminismus, geschlechtergerechtigkeit, sozial gerechte verkehrswende, geschlechtergerechte mobilität, fahrrad, radentscheid, mobilitätswende

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Seit Jahren beschäftige ich mich in Theorie und Praxis mit der Mobilität der Zukunft. So habe ich u. a. den Radentscheid München mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mitinitiiert und begleite die Umsetzung im Dialog mit Verwaltung und Politik kritisch-konstruktiv. Ich befasse mich außerdem mit geschlechtergerechter Verkehrsplanung und biete im Format "Bikes & Brezn" fahrradaffinen Startups bayernweit eine Bühne.

Im Bereich der Gleichstellung habe ich im Soziologiestudium Feminismus und Gender Studies vertieft und war politisch als Gleichstellungsreferentin in der Studierendenvertretung aktiv. Als Frauenreferentin der BayernSPD habe ich mich mich mit Geschlechterungleichheit befasst und setze dies nun in verschiedenen ehrenamtlichen Funktionen fort.

Als kommunikatives Handwerkszeug dienen dabei eine fundierte Journalistenausbildung und mehrjährige Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus leite ich seit mehr als zwei Jahrzehnten Seminare und moderiere Veranstaltungen.

Biografie:

• Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Universität Warschau

• 2010-2018 Referentin für Grundsatzfragen der BayernSPD, darunter ab 2016 Frauenreferentin

• seit 2015 stellvertretende Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) München, seit 2021 im ADFC Bayern

• seit 2018 Angestellte bei der Landeshauptstadt München

• seit 2021 Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Oberbayern