Madita Heubach

Autorin & Bildungssystemdesignerin


Themenschwerpunkt: Bildungssystemedesignerin

Webseiten/Blogs: www.madita-heubach.de , www.inwuerdeleben.wordpress.com , www.maditasjourney.travel.blog

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Wolfsburg

Themen: kreativität, sinnstiftung, individualität, bildungsberatung, bildungsmanagement, bildungssystemdesign, gemeinschaft, potenzialentfaltung

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Beratung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

Persönliche Anmerkung:

Mein langfristiges Ziel ist es, das Bildungssystem in Deutschland komplett neu zu designen. Meine Vision nennt sich: "Bildungslandschaft Deutschland". Lesen Sie mehr dazu auf meiner Webseite: https://madita-heubach.de/meine-vision/
Zusammengefasst wünsche ich mir für die Bildungslandschaft Deutschland, dass: "Ein*e jede*r dazu befähigt wird, aus ihrer*seiner Verbundenheit mit der Welt heraus (und in ihrer*seiner Verantwortung für ihre*seine Umwelt) sich frei zu entfalten und sich ihrer/seiner eigenen Würde bewusst werden zu können – und diese Würde ist unantastbar.

Biografie:

Schule und Studium:

2013 legte ich mein Abitur am Ratsgymnasium Wolfsburg ab. Noch heute bin ich dort ehrenamtlich als Ehemalige aktiv, indem ich u.a. Zukunftsinformationstage organisiere.

2017 erhielt ich mein Bachelor-Zeugnis von der Universität Erfurt. Ich belegte im Hauptfach Literaturwissenschaft und im Nebenfach Kommunikationswissenschaft.

2019 habe ich meinen Masterabschluss an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg abgelegt. Der Studiengang trägt den schönen Namen Bildungssystemdesign.

Berufliche Laufbahn:

Von 2012 bis 2018 schrieb ich freiberuflich für die Lokalzeitung Wolfsburger Nachrichten. Dort lernte ich einiges über das journalistische Handwerk. Im Archiv finden sich sicherlich noch einige meiner Artikel.

Von 2016 bis 2018 leitete ich ehrenamtlich eine Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek Wolfsburg.

Von Dezember 2016 bis Juli 2019 arbeitete ich nebenberuflich im Restaurant Lido im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg. Die Arbeit dort machte mir viel Spaß und war eine willkommene Abwechslung im Studiumsalltag. Und das Essen dort ist unheimlich lecker!

Von März bis Oktober 2017 arbeitete ich gemeinsam mit Christoph Peter Ehrlich an einem Kinderbilderbuch-Projekt im Auftrag der Kita St. Petrus in Wolfsburg. Es entstand das Buch Martin.

Seit dem Herbst 2017 schreibe ich für den FLOW WOLF von Herausgeber Ingo Bartels. Die Redaktion des Magazins ist ein tolles Team und es macht mir viel Freude für sie zu schreiben.

Seit Januar 2019 betreue ich die Kita. St. Petrus als Bildungssystemdesignerin bei der Weiterentwicklung ihres pädagogischen Konzepts.

Seit Juli 2019 arbeite ich in Vollzeit als Medienpädagogin für die Stadtbibliothek Wolfsburg. Die Bibliothek ist Teil des Bildungshauses Wolfsburg. Zu meinen Aufgaben gehören u.a. die Weiterentwicklung des Spiralcurriculums, die Entwicklung und Etablierung neuer Veranstaltungsformate sowie von Bildungsprojekten.

Vorträge / Referenzen:

Ein neues Bildungsverständnis für die Kita St. Petrus

Nach der gelungenen Zusammenarbeit an dem Projekt „Kinderbilderbuch Martin“, engagierte mich die Leitung der Kita St. Petrus Ende letzten Jahres erneut, um sie bei der Entwicklung eines gemeinsamen Bildungsverständnisses zu unterstützen.

Langfristiges Ziel ist die Integration der Themenbereiche „Die sieben Prinzipien des Leonardo da Vinci“ (nach Michael J. Gelb), „Nachhaltigkeit“, „Ernährung“, „Christliche Bildung“ in die 7+1 Module der Kita. Das kurzfristige Ziel ist die Erarbeitung eines gemeinsamen Bildungsverständnisses für das gesamte Team und darauffolgend für das pädagogische Profil der Kita.

Mein Auftrag besteht darin, das Team an die vier Themen heranzuführen bzw. ihr bereits bestehendes Wissen zu den Themen zu bündeln und in ihrem gemeinsamen Bildungsverständnis festzuhalten. Dazu wurden vier Studientage geplant.

Mehr Infos dazu hier: www.madita-heubach.de/projekte

Das neue Bildungsverständnis wurde hier veröffentlicht: https://www.st-petrus-kita.org/betreuungskonzept/bildungsverstaendnis/

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch