Lydia Krüger

Bloggerin, Texterin, Autorin, Dozentin


Themenschwerpunkt: Mensch und Arbeit

Twittername: @Bueronymus

Webseiten/Blogs: www.bueronymus.de , www.kruegertext.de

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Berlin

Bundesland: Berlin

Land: Deutschland

Themen: psychologie, burnout, leadership, fehlerkultur, frauen, new work, motivation, arbeitspsychologie, gendern, organisationspsychologie

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin nicht bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

"Der Mensch ist das einzige Tier, das arbeiten muss", sagte schon Immanuel Kant. Aber wenn es so ist, dann machen wir doch das Beste draus, oder? Wer die moderne Arbeitswelt genauer unter die Lupe nimmt, stellt fest: So kann es nicht bleiben.

Büronymus-Bloggerin und ZEIT-ONLINE-Autorin Lydia Krüger hat einige Arbeitsjahre in den verschiedensten Jobs auf dem Buckel. Mit Herz, Hirn und Humor nimmt sie die großen Fragen des Arbeitsalltags aufs Korn: von Geschlechterunterschieden über Fehlerkultur bis hin zu psychologischen Phänomenen, die uns das Arbeitsleben schwer machen. Heraus kommt ein gewitzter Mix aus eigenen Erfahrungen, Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen als Impulse für alle, die die (Arbeits-)Welt verändern wollen.

Biografie:

Lydia Krüger hat einen Master of Science in Communications Management von der USI Lugano. Aktuell steckt sie mitten in einem Psychologiestudium – einfach, weil es sie interessiert. Die ehemalige Fernsehjournalistin und PR-Beraterin war acht Jahre lang in einer großen Versicherung für die interne und externe Kommunikation zuständig. Heute ist sie Bloggerin und Autorin, u. a. für ZEIT ONLINE.

Vorträge / Referenzen:

Fuckup Krankenkassenstyle: Der größte Fauxpas meiner Karriere
Video Thumbnail

Eigentlich lief meine Karriere als Pressesprecherin einer großen Krankenversicherung ganz gut, bis eines Tages das passierte, was auf gar keinen Fall passieren sollte. Und es war meine Schuld. Wie es dazu kommen konnte, wie es sich anfühlt und natürlich was ich daraus gelernt habe – all das gibt es diesem Vortrag, der einer Achterbahnfahrt nicht unähnlich ist: Man schwankt zwischen Jauchzen und einer leichten Übelkeit...

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Arbeiten, während man eine Frau ist: Eine Insiderin packt aus

In ihrem vielbeachteten Artikel "Working while female" hat Lydia Krüger aka Büronymus beschrieben, wie sie selbst durch Zufall auf den Gender Bias, also unbewusste Vorurteile gegen Frauen, gestoßen ist. Und wie sie immer tiefer grub, um immer mehr wissenschaftliche Fakten zum Thema zu finden. Lydia Krüger nimmt Ihr Publikum mit auf eine abenteuerliche und unterhaltsame Reise durch das Arbeitsleben – so wie es aussieht, wenn man zufällig eine Frau ist. Und natürlich geht es auch darum, was wir alle für mehr Geschlechtergerechtigkeit tun können.

Vortrag gehalten bei: HR Rookies Hamburg, BNP Paribas FFM

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Motivation ist wie ein Quantenteilchen – wenn man hinschaut, ist sie weg

"Wie kann ich meine Mitarbeiter*innen bloß motivieren?", hört man Führungskräfte oft stöhnen. Dabei reicht es oft schon, sie nicht zu demotivieren. Dazu sollten Sie allerdings wissen, wie man gekonnt demotiviert. Ein Schnellkurs ist in diesem Vortrag enthalten. Und was hat es überhaupt mit dieser verdammt flüchtigen Tugend Motivation auf sich? Wieso verschwindet sie so schnell? Was weiß die Wissenschaft eigentlich darüber? (Spoiler: Ziemlich viel.) Und was können Sie als Führungskraft tun, um Motivation wachsen und gedeihen zu lassen?

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Zwischen Gruppendenken und Doppelbindung: Psychologische Phänomene in Unternehmen unterhaltsam erklärt

Um eines geht es eigentlich so gut wie nie in Unternehmen: um Psychologie. Dabei ist es doch das Denken, Handeln und Verhalten der Menschen, was uns oft am meisten zu schaffen macht. Gut, wenn man den Durchblick hat und psychologische Phänomene kennt. Denn wer weiß, dass Gruppendenken nichts Positives ist und die Doppelbindung Menschen komplett verwirren kann, ist klar im Vorteil.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Der ehrliche Lebenslauf: Was ich wirklich im Berufsleben gelernt habe

Hier ein Projekt geleitet, dort irgendwas gerelauncht – was wir wirklich geleistet haben und was uns zu dem Menschen gemacht hat, der wir heute sind, steht eben genau nicht im Lebenslauf. Lydia Krüger aka Büronymus macht einen Vorschlag, wie ein ehrlicher Lebenslauf aussehen könnte. Und geht natürlich gleich selbst mit gutem Beispiel voran.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
re:publica 19: Lieber Kollege Bot

Bei Digitalisierung denken viele an den Roboterarm in der Produktion.
Doch was, wenn dieser Roboter beginnt, E-Mails an dich zu versenden? Wie
kommuniziert man mit einem künstlichen Kollegen? Und was macht das mit
dir? Welche Emotionen kommen hoch? Wie verändert das deine Arbeitsweise,
Sprachmuster, Umgangsformen, Motivation? Was, wenn dein neuer
Auftraggeber ein Programm ist, dass dir deine Aufgaben zuteilt? Was, wenn
du gar nicht mehr sicher bist, ob die Kollegin am anderen Ende der Welt,
die immer dieselben Textbaustein-Mails schickt, Mensch oder Bot ist? Sind
Kundenhotline-Mitarbeiter die Vorstufe von Bots? Werden wir selbst zu den
Bots, vor denen uns unsere Eltern gewarnt haben? Und vor allem: Ist das
die Arbeit der Zukunft, die wir uns wünschen? Organisationspsychologin
Friederike Euwens und Bloggerin Lydia Krüger übersetzen als Gründerinnen
von The Org Project wissenschaftliche Forschung zur neuen Arbeit für die
Praxis. In einem Mash-up aus real life Storys zeigen die beiden, dass die
Zukunft schon längst da ist und ziehen die Verbindung zu Erkenntnissen
aus der Kommunikationspsychologie und der Emotionsforschung. Und sie
stellen Fragen, die du dir noch nie gestellt hast.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Ethik bei Cookie-Bannern: Eine datenschutzrechtliche und psychologische Perspektive

"Cookie-" oder auch "Consent-Banner" sind aus der täglichen Reise durch das Internet nicht mehr wegzudenken. Jeden Tag verbringen wir mehrere Minuten damit, diese Banner irgendwie "wegzuklicken". In der Rechtsberatung geht es dann oft um die Frage, welche Gestaltungsmöglichkeiten bei Cookie-Bannern rechtlich zulässig sind. Doch was passiert eigentlich psychologisch bei uns Nutzer:innen, wenn wir auf diese Banner stoßen? Mit welchen Tricks (Dark Patterns) werden Benutzeroberflächen manipuliert? Und was sagt das über die Beziehung zwischen Website-Betreiber:innen und Nutzer:innen aus? Ein interaktiver Austausch über Datenschutz, Psychotricks und Ethik mit Kommunikationsexpertin Lydia Krüger und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht Dr. Diana Ettig, LL.M.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch