Leonie Maria Tanczer

Meine Biografie:

Leonie Maria Tanczer ist Post-Doktorandin am Department of Science, Technology, Engineering and Public Policy (STEaPP) am University College London (UCL). Sie war zuvor Doktorandin an der School of History, Anthropology, Philosophy and Politics (ehemals: School of Politics, International Studies and Philosophy), Queen’s University Belfast (UK) und von Januar bis März 2015 Fellow am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Sie studierte Politikwissenschaft (B.A.) an der Universität Wien und der University of Limerick (Republik Irland), sowie Politische Psychologie (MSc.) an der Queen’s University Belfast.

Tanczer arbeitet gegenwärtig zum Thema Internetsicherheit und dem Internet der Dinge (IoT). Sie ist Teil des PETRAS IoT Forschungsprojekts, wo sie sich mit der Standardisierung, Regulierung und Regierung von IoT auseinandersetzt. In ihrer interdisziplinären Doktorarbeit untersuchte sie das Thema Hacking und Hacktivimus, wobei sie sich besonders der Frage der Übertragbarkeit politischer Rechte ins Internet widmete.

Andere Forschungsinteressen von Tanczer umfassen, unter anderem: Gender Studies, Internet Governance / Cyberspace, und (Online) Collective Action.

Meine Vorträge / Referenzen:

  • Hacktivismus und Stereotype

    DE: Zusammenfassung meiner Forschungsergebnisse an der School of Psychology, Queen's University Belfast. Der Vortrag ist Teil des Daten, Netz und Politik Kongress 2013 in Wien.

    EN: Summary of my research findings at the School of Psychology, Queen's University Belfast. The talk is part of the Daten, Netz und Politik Congress 2013 in Vienna.

  • Caution! Hackers Ahead. – The Securitisation of Hacking and Hacktivism

    DE: Vorstellung erster Forschungsergebnisse die im Rahmen meines Doktorats an der School of Politics, International Studies & Philosophy, Queen's University Belfast, erarbeitet wurden. Der Vortrag ist Teil des netzpolitischen Abends der Digitalen Gesellschaft (Digiges) in der c-base (#34npa).

    EN: Presentation of findings of my PhD research at the School of Politics, International Studies & Philosophy, Queen's University Belfast. The talk is part of the "Netzpolitischer Abend" organised by the "Digitale Gesellschaft" (Digiges) and took place at c-base (#34npa).

  • “I feel like a criminal and I have to be god at the same time”: Perceptions of hackers and hacktivists on their (in)securitisation

    DE: Vorstellung weiterer Forschungsergebnisse die im Rahmen meines Doktorats an der School of Politics, International Studies & Philosophy, Queen's University Belfast, erarbeitet wurden. Der Vortrag ist Teil des Chaos Communication Congress (#32c3) 2015 in Hamburg.

    EN: Presentation of further findings of my PhD research at the School of Politics, International Studies & Philosophy, Queen's University Belfast. The talk is part of the Chaos Communication Congress (#32c3) 2015 in Hamburg.