Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Kristina Scheuermann

Kristina Scheuermann
fußball und seximus
Meine Vorträge / Referenzen:

Politisches Engagement – weibliche Erfahrungscollagen

Moderation der Podiumsdiskussion zur Eröffnung des Lady*fests 2017 in Heidelberg

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Strukturellen Sexismus ausspielen: Macht, Männlichkeit und Fußball

Sexistische Strukturen sind fester Bestandteil der Fußballwelt. Frauenfußball genießt bei weitem nicht dasselbe Ansehen wie der „normale“ Männerfußball, es gibt kaum Schiedsrichterinnen in den ersten beiden Ligen und in Management und Führung der Profiklubs sind fast keine Frauen zu finden.

Ähnlich sieht es bei den organisierten Strukturen in den Fankurven aus. Fußball ist von einem hegemonialen Männlichkeitsbild vereinnahmt, das kaum Abweichungen von der Norm zulässt. Der damit verbundene strukturelle Sexismus findet hier eine besonders starke Ausprägungsform, herrscht aber mit seinem Machtgefälle in unserer ganzen Gesellschaft.

Wie der strukturelle Sexismus in Gesellschaft und Fußballwelt, insbesondere bei Fangruppen, wirkt, welche Machtstrukturen damit verbunden sind und warum Männer nie strukturell betroffen sein können wird von Kristina Scheuermann, Politikwissenschaftlerin und in der Gleichstellungsarbeit der Universität Mannheim aktiv, in ihrem Vortrag dargestellt.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Getäuscht, getrickst, gewonnen? Wahlkampf im Netz

Podiumsteilnehmerin

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


The future is female (?) - Frauen, Start-ups und Unternehmensgründungen

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Moderation der Veranstaltung: Kinder unterm Regenbogen - nicht von schlechten Eltern

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch