Katharina Ernst

Trainerin, Digital Evangelist, Mompreneur


Themenschwerpunkt: Digitale Zusammenarbeit

Webseite/Blog: www.leanspirit.de

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: München

Bundesland: Bayern

Land: Deutschland

Themen: technology and culture, communication, female leadership, lean, mompreneur, change, startup, culture, team

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Hybrides Arbeiten verlangt nach kreativen Werkzeugen.
Kommunikations- und Kollaborationstools bieten neue Möglichkeiten für eine direkte und ortsunabhängige Zusammenarbeit im Team. Es ist wichtig das hier Teamspirit und Interaktionstechniken nicht zu kurz kommen. Hier nützen Ihre +19 Jahre Erfahrung in Start-ups, Konzernen und mittelständischen Betrieben.

Biografie:

Ist Gründerin von Leanspirit Trainings. Hier unterstützt sie Teams im Kulturwandel. Die digitale Transformation erfordert zusätzlich zu neuen Prozessen und Technologien auch eine Veränderung der Zusammenarbeit und Kommunikation in Organisationen. Sie greift hier auf Ihre +19-jährige Erfahrung in Prozess- und Organisationsentwicklung in Start-ups, Konzernen und Mittelständischen Betrieben zurück. Katharina Ernst begeistert sich und andere für neue Technologien, die Menschen verbinden.

Seit Anfang 2022 ist sie Mutter einer Tochter und zeigt gemeinsam mit Ihrem Mann, dass in einer gleichberechtigten Partnerschaft Kindererziehung und Unternehmungsführung auch ohne Elternzeit gut zusammen passen.

Vorträge / Referenzen:

Moderation "KI und Medizin" Mitgliederversammlung (MV) der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd e.V.)

Die Mitgliederversammlung (MV) der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd e.V.) fand vom 17. bis 19. Juni 2022 in München statt. Zu diesem Anlass wurde Samstag, den 18. Juni von 17:45 - 19:00 eine Podiumsdiskussion zum Thema: "Künstliche Intelligenz in Medizin & Alltag - Grenzen zum "Wohle der Menschen"“ angeboten.
Die bvmd repräsentiert die über 100.000 Medizinstudierende der 40 nationalen Fakultäten. Es nahmen 250 Delegierte aus ganz Deutschland teil, um in den Plena die Kandidaturen der kommenden Amtszeit abzustimmen, Positionspapiere und Anträge zu besprechen, sowie während Trainings und Austauschzeiten wichtige Themen der medizinischen Ausbildung und aktuelle Probleme der Studierenden und jungen Ärzt:innen zu diskutieren. Zusätzlich sind alle 10.000 Medizinstudierende aus München ganz herzlich eingeladen, das Angebot am Samstag zu besuchen, sodass mehrere hundert Besuchern auf dem Open Plaza dabei waren.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
IHK-Unternehmerinnentag 2020 - Barcamp Session

In der Session stellen wir uns die Fragen: Was bedeutet FlexWork und warum ist das mehr als nur Homeoffice? Was sind die Voraussetzungen für flexibles Arbeiten? Ist ein Laptop mit stabilen WLan in einer sonnigen Finca bereits ein angemessenes Arbeitsumfeld? Welche Auswirkungen gibt es auf Teams? Eine Session für alle, deren Mitarbeiter eine gesteigerte Nachfrage nach flexiblen Arbeitsmodellen haben.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Big and Growing new work festival - OMG! OKR Unsere Erfahrungen bei der Implementierung
Video Thumbnail

Als Trainerin durfte ich ein Team dabei begleiten OKR als Management Methode einzuführen. Ich habe eines dieser Teammitglieder, Magdalena, mitgebracht: Wir berichten ungeschönt und ehrlich über die Tücken aber auch Chancen bei der Implementierung. Welche Tools haben wir genutzt, was hat sich verbessert und wo wir nochmal nachjustieren müssen. Spannend wird die Antwort auf die Frage: "Was hatte das für Auswirkungen auf Selbstorganisation, Fokus & Dynamik im Team?"

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Agile Methoden in Non-IT-Teams
Video Thumbnail

- Jedes Team kann agile Methoden verwenden um ihren Arbeitsalltag zu verbessern

Die Zukunft der Logistik und Mobilität

- Als Pannelist eine von 3 Unternehmerinnen geben einen Ausblick in die Zukunft der Logistik und Mobilität

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Digitalisierung in der Logistik

- Digitalisierung ist kein Big Bang
- Kundenperspektive einnehmen
- Herausforderung und Chance

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Bedeutung von Netzwerken als Karrierebooster

- Wie ich als Führungskraft ein Team zur Selbstorganisation entwickle
- Was Grund für mein Erfolg ist
- Wie wichtig ein gutes Netzwerk ist
- Warum Frauen Vorbilder in der Führung brauchen

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Unterstützer von Pack ma's digital

Beispiele für erfolgreiche Digitalsierung und die digitalen Macher dahinter

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Dozentin Zertifikatskurs Digitalexperte IHK

Der Lehrgang ist entstanden in Zusammenarbeit mit dem „Kooperationsprojekt Zukunftsoffensive“ (google, ver.di, Fraunhofer IAO CERRI (Center for Responsible Research and Innovation), IHK München und Oberbayern, IHK Düsseldorf, IHK Akademie München und Oberbayern). In den Lehrgang sind Erkenntnisse aus der Metastudie „Kompetenzen für eine digitale Zukunft - Qualifizierungsbedarfe in den Bereichen Handel, Logistik, Versicherungen und Krankenkassen“ des Fraunhofer IAO CERRI eingegangen.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Do Work You Love

Speaker über Gründung und Arbeit in Startups zu tun haben. Sie lieben ihr Arbeitsleben und erzählen, wie sie herausgefunden haben was sie machen wollen, wie sie es umgesetzt haben, was sie jeden Tag neu motiviert ... aus dem Nähkästchen plaudern über Herausforderungen und Erfolgsgeheimnisse.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Enthusiastic Sales

Über die Kombination aus IT, Prozessen und Kommunikation mit Menschen.
Hier geht es um die Übertragung von Begeisterung „transfer of enthusiasm“. In meinen Augen ist dies eine der kritischsten Variablen eines Verkaufsgesprächs, sowie wichtiger Faktor in jeglicher menschlichen Kommunikation. Sales heißt, Probleme deiner Kunden erkennen und zu lösen. Bist du begeistert von dem Produkt/ der Lösung, fällt es dir leicht diese Begeisterung zu teilen und auf andere, z.B. Kunden oder Kollegen, zu übertragen. Dann springt der Funke wie von allein über. Das gilt übrigens auch für die eigene Einstellung: „Start being enthusiastic about yourself!“

Dieser Vortrag ist auf: Englisch
MAN impact accelerator Lisbon
Video Thumbnail

Interview über meine Arbeit mit Mobility Startups (communication strategie)

Dieser Vortrag ist auf: Englisch