Julia Freudenberg

CEO


Themenschwerpunkt: CSR: Programmieren mit Kids

Twittername: @julifreudenberg

Webseite/Blog: www.hacker-school.de

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Hamburg

Land: Deutschland

Themen: begeisterung für programmieren, cdr, programmieren lernen, ehrenamtliches engagement, csr, digitale bildung, hacker school, mint, fachkräftesicherung, nachwuchsförderung

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Nach langjähriger Erfahrung in der Wirtschaft wechselte Julia Freudenberg 2017 in den Vorstand des gemeinnützingen Vereins i3 e.V. und leitet dort die Projekte Hacker School, GIRLS Hacker School und Hacker School PLUS. Die Hacker School will Kinder und Jugendliche zwischen 11-18 Jahren in Wochenendkursen durch ehrenamtliche IT-Spezialisten („Inspirer“) für Programmieren begeistern. Die Hacker School PLUS setzt auf diesem Konzept auf, wobei hierbei ganz konkret auch potentielle Inspirer mit Fluchthintergrund gesucht werden, damit durch gemeinsames Ehrenamt neue Netzwerke und Wege in den IT-Arbeitsmarkt entstehen können. Innerhalb der Hacker School treibt Julia insbesondere den nationalen Roll-Out der Hacker School und entwickelt mit Begeisterung neue Ansätze wie die GIRLS Hacker School („bring your daughter“), die Hacker School @home als remote-Angebot sowie mit der Hacker School PLUS konkrete Förderangebote für benachteiligte Kinder. Als überzeugte Netzwerkerin arbeitet sie an engmaschigen Kooperationen zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Initiativen im IT-Bereich, ist selbst ehrenamtlich aktiv und glückliche Mutter zweier Kinder.

Biografie:

08/2017 – heute Geschäftsführerin Hacker School (i3 e.V.)
• Begeisterung von Kinder und Jugendlichen für IT
• Entwicklung von Sonderkonzepten für Mädchen und sozioökonomisch benachteiligte Kinder
• nationaler Roll-Out des Hacker School Konzepts
• Fundraising und strategische Geschäftsentwicklung

08/2014 – 07/2019 Promotion: Vocational Integration of Refugees – Chances and Challenges of Refugee (Social) Entrepreneurship, Leuphana Universität, Lüneburg

08/2014 – 07/2017 Ehrenamt: Berufliche Integration Geflüchteter durch Lebenslaufprojekt in Unterkünften

09/2001 – 07/2014 Verschiedene (Management) Positionen bei Unilever Deutschland GmbH

Vorträge / Referenzen:

Drei Fragen an die Hacker School

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
KörberKonferenz 2018: »Learning Cities« – Praxisbeiträge

ab 1:04.30h: Vorstellung der Hacker School

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Interview zur Digitalen Bildung bei Hamburg1

In "Hamburg 4.0 – Impulse, Ideen, Innovationen" diskutiert Prof. Henning Vöpel, Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI), gemeinsam mit Hamburgs wichtigsten Impulsgebern die Herausforderungen, Chancen und Potenziale dieser Veränderungen für den Wirtschaftsstandort Hamburg.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Was kommt nach dem Techlash?

Podiumsdiskussion mit Daniel Opper, Thomas Ramge, Julia Freudenberg und Geraldine de Bastion

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
WebMontag Frankfurt: Vorstellung Hacker School

http://

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch