Jette Nietzard


Themenschwerpunkt: Kinder und Jugend

Twittername: @jetteniz

Webseite/Blog: https://jettenietzard.com

Sprache/n: Deutsch

Stadt: Berlin

Bundesland: Berlin

Land: Deutschland

Themen: kinder und jugendliche, chancengleichheit und partizipation, kinderrechte, geschlechtersensible pädagogik, feministische pädagogik, politik, geschlechtergerechtigkeit, bildung, demokratiepädagogik

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Biografie:

Jette Nietzard setzt sich seit 2016 für die Teilhabe junger Menschen ein. Ihre persönliche Motivation ist es, soziale Ungerechtigkeit zu stoppen. Dafür arbeitet sie In NGOs zum Thema Kinderrechte, im Studium zur feministischen und geschlechtssensiblen Pädagogik und im Ehrenamt in einer Partei.
Mit diesen Themen ist sie 2021 als Kandidatin zur Abgeordnetenhauswahl angetreten.
Sie hat bereits Erfahrung im halten von Vorträgen und der Teilnahme an Podiumsdiskussionen.
Sie studiert Erziehung und Bildung in der Kindheit in Berlin und arbeitet außerdem als selbstständige Moderatorin für Konferenzen sowie Workshops.

Vorträge / Referenzen:

Die Ganztagsschule im Licht der UN-Kinderrechtskonvention (Web-Seminar)

Am Freitag, den 20. November wurde ein Rechtsgutachten zum Thema "Chancen guten Ganztags für Kinder im Grundschulalter: menschenrechtliche Perspektiven" veröffentlicht und in einem Online-Seminar vorgestellt.
Zunächst führte die Autorin des Gutachtens, Professorin Friederike Wapler von der Uni Mainz in zentrale Ergebnisse ein. Anschließend kommentierte Jette Nietzard aus Sicht der National Coalition Deutschland, einem Zusammenschluss von über 100 zivilgesellschaftlichen Organisationen, der die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention begleitet.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch