Jeja Klein

freier Journalismus, Vortragsreisen


Themenschwerpunkt: Männlichkeit

Twittername: @JKlein_Lugenpr

Webseite/Blog: jejaklein.net

Sprache/n: Deutsch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: männlichkeit, antifaschismus, queer, polizei, sexuelle gewalt, transgender

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin nicht bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Mitschnitt der Veranstaltung "Zum Fortleben sexueller Gewalt in aufgeklärten und linken Kreisen" u.A. für die Falken Jena am 23.10.2020:

https://falken-jena.de/wp-content/uploads/2020/10/Vortrag-Jeja-Klein-Zum-Fortleben-sexueller-Gewalt-in-aufgeklaerten-und-linken-Kreisen.mp3

Biografie:

- Studium der Philosophie, Geschichtswissenschaften, Asienwissenschaften in Bochum und Bonn
- freier Journalismus u.A. für neues deutschland, supernova, der freitag, analyse&kritik, titanic, jungle world, anti atom aktuell, ak[due]ll, des friedrichs wilhelm...
- Redaktion BEBI
_________________________

Immer dort, wo die Strukturen unser Gesellschaftsordnung auf den einzelnen Menschen treffen und an ihm in Widerspruch geraten, entsteht Spannendes. Mich bewegt das Ringen der Menschen mit diesem Leben. Journalismus ist für mich kein interesseloses Schreiben, „was ist“ – denn was ist, ist stets ein Vermitteltes. Dieser Vermittlung nachzuspüren, das wäre für mich die Aufgabe von Journalistinnen. Schreibend und denkend versuche ich, diesem Anspruch gerecht zu bleiben. Er beginnt im Konkreten, im Leid – und sieht sich dann nach seinen Bedingungen um. Die Frage danach, wie wir zusammen leben wollen, ist die brisanteste Frage unter allen. Sie ist die politischste Frage überhaupt.