Janka Vogel

Sozialwissenschaftlerin


Themenschwerpunkt: Rumänien

Webseite/Blog: https://jankavogel.com

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Rumänisch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: diaspora, mobility, moldova, roma, eu, migration, ethnic minorities, social work, transsilvania, bucovina, southeastern europe, balkan

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Weitere Themenschwerpunkte: Migration, Soziale Arbeit, Roma, Republik Moldau

Biografie:

Jg. 1988. Studium der Erziehungs- / Bildungswissenschaft und evangelischen Theologie in Kassel, Marburg und Sibiu / Hermannstadt. Davor zwei Jahre in Rumänien in Schule und Jugendhilfe tätig. Master-Studium der Südosteuropastudien / Rumänistik in Jena. Forschung und Veröffentlichungen zur rumänischen Diaspora in Berlin. Danubius Young Scientist Award 2018. Mehrjährige Arbeit in der Migrationsberatung, in einem Berliner Bezirksamt mit den Schwerpunkten Soziale Integration, Community-Arbeit und Neuzuwanderung aus der EU und als Beraterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der aufsuchenden Online-Beratung für die rumänischsprachige Community in Berlin. Zuletzt Dienststellenleitung einer Migrationsberatungsstelle und Projektkoordinatorin im Rahmen des Berliner Aktionsplans zur Einbeziehung ausländischer Roma. Aktuell Co-Leitung des Geschäftsfeldes Migration bei einem großen Träger der freien Wohlfahrtspflege in Berlin. Lehraufträge an der FSU Jena und der BTU Cottbus-Senftenberg. Mitglied der Südosteuropagesellschaft e.V. und Vorstandsmitglied der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft Berlin e.V..

Vorträge / Referenzen:

Whose Paradise? Ökonomien und Ökologien der Ausbeutung (2022)

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Roma Day 2022 "Still Hope in Paradise?" (Roma Trial e.V.)

Dieser Vortrag ist auf: Englisch
Rumänien ein halbes Jahr nach den Parlamentswahlen 2020 (2021)

Online-Paneldiskussion des Institutes für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Fachreise mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuberg von Berlin nach Südrumänien (2019)

5-tägige Reise mit MitarbeiterInnen von Verwaltung und Trägern nach Bukarest und in den Kreis Teleorman (Alexandria und Roșiorii de Vede). Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und Aufbau von Kooperationsbeziehungen mit lokalen Verwaltungen, Kirchen und NGO's zu den Themenfeldern Migration, Arbeitsverwaltung, Sozialhilfe, Familienleistungen, Gesundheitsversorgung, Bildung, Minderheitenrechte, Kinderschutz u.a.
Leistungen: Vorbereitungsworkshop, Organisation und Durchführung der Reise (Reiseleitung, Übersetzung, interkulturelle Kommunikation), Dokumentation, Nachbereitungs- bzw. Vertiefungsworkshop

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Waiting for August - Transnational Families in Romania (2018)

Q&A beim Film-Screening im Rahmen der Ausstellung "Bitter Things - Narratives and Memories of Transnational Families" (bi'bak, Berlin)

Dieser Vortrag ist auf: Englisch
EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit - ohne soziale Rechte? (2018)

Podiumsdiskussion in der Veranstaltungsreihe "Hamburg! Gerechte Stadt" (Diakonie Hamburg, Caritasverband Hamburg, Hinz&Kunzt u.a.)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Land ohne Eltern (2017)

Podiumsgespräch zu Andrea Diefenbachs Fotoprojekt über transnationale Familien in der Republik Moldau (Berlin)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Welche Bildung braucht Europa? (2014)

Co-Moderation einer Podiumsdiskussion des Collegium europeanum jenense (Jena)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch