Eva C. Schweitzer


Themenschwerpunkt: usa

Twittername: @eva_berlinica

Webseite/Blog: http://www.nordsuedmedien.de/schweitzer/index.html

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Berlin, New York

Land: Vereinigte Staaten

Themen: medien, entertainment, wall street, amerikanische geschichte und politik, usa

Biografie:

Eva C. Schweitzer schreibt seit 25 Jahren aus New York und Berlin, aber auch Kalifornien und New Mexico, vornehmlich für Die ZEIT und ZEIT Online, sowie für Cicero und den Baumeister. Sie hat über Politik in New York und Washington geschrieben, über den Broadway, Medien und Entertainment, hat Interviews mit Leonard Nimoy, Arthur Sulzberger Jr. und Tom Wolfe gemacht und sieben Bücher veröffentlicht, darunter Großbaustelle Berlin und Manhattan Moments. Ihr letztes Buch, Tea Party — Die Weiße Wut handelte von den amerikanischen Rechtspopulisten. Ihre Dissertation schrieb sie über den Times Square in New York. Ihr neuestes Unternehmen ist der Verlag Berlinica Publishing LLC in New York und Berlin, der Bücher über Berlin nach Amerika bringt. Die nächste Berlinica-Veröffentlichung ist Kurt Tucholsky’ Rheinsberg in englischer Übersetzung, gefolgt von Burning Beethoven, über Deutsch-Amerikaner im Ersten Weltkrieg.
Bis 2000 war sie Redakteurin beim Tagesspiegel in Berlin. 1992 bekam sie den Theodor-Wolff-Preis für einen Artikel in der taz über einen Mord in der Bauszene in Berlin. Sie ist Mitglied im Overseas Press Club, der IG Medien und der Independent Book Publishers Association. Sie pendelt Prenzlauer Berg und Manhattan, wo sie in einem alten Hotel am Times Square lebt, in dem Lee Harvey Oswald einmal zu Gast war.

Vorträge / Referenzen:

Berlinica

Der Verlag, der Berlin-Bücher nach Amerika bringt.

Amazon.com

Eva C. Schweitzers Amazon-Seite

Publishers Marketplace

The meeting place for trade publishers

Huffington Post

Huffington Post

Berlinica Blog

The blog for Berlinica Publishing

Facebook

Facebook

Google plus

Google plus Berlinica site

Linkedin

Linkedin Business Network