Emilija Mitrovic


Themenschwerpunkt: Gender und Migration

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Spanisch

Stadt: Hamburg

Land: Deutschland

Themen: sexarbeit, nationalsozialismus, frauen, partizipation, migration, prostitution, sozialpolitik, illegalität, gentrification und sexarbeit

Biografie:

Geb. in Belgrad / Serbien. Sie ist Sozialwissenschaftlerin und Autorin und lehrt an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg zu den Themen Migration, Flucht und Sexarbeit. Sie forscht im Bereich "Arbeitsplatz Prostitution ", "Partizipationen von MigrantInnnen" und "Wahlrecht für Migrantlnnen". Seit 1999 Mitglied im Beirat des Bundes Demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Mitbegründerin und Leiterin der Anlaufstelle für Menschen ohne Papiere beim DGB Hamburg. Für Verdi führt sie FrauenProjekte zu Themen wie "Gewalt gegen Frauen am Arbeitsplatz ", "Emanzipation im Islam" und "Altersarmut von Frauen" durch und vertritt ArbeitnehmerInnen-Interessen im Tchibo Aufsichtsrat. Seit 2015 ist sie stellvertretende Vorsitzende im Bundesmigrationsausschuss.

Vorträge / Referenzen:

Sexarbeit in Hamburg St. Georg nach 1945

Stadtteilrundgang durch St. Georg, Hamburg.