Dr. Manuela P. Gaßner


Themenschwerpunkt: Konsum Agrar ZeroWaste

Webseite/Blog: www.einfachzerowasteleben.de

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Freising

Land: Deutschland

Themen: urbane landwirtschaft, urban agriculture, zero waste, horticulture, agriculture, environment, urban gardening

Biografie:

Dr. Manuela Gaßner, geboren und aufgewachsen in München, arbeitet und lebt mit ihrer Familie in Freising.

Nach einem Gartenbaustudium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf folgte ein internationales Masterstudium Horticultural Science an der Technischen Universität München und der Corvinus University of Budapest. Nach unterschiedlichen beruflichen Stationen im In- und Ausland promovierte sie am Lehrstuhl für Pflanzenernährung (TUM) zum Thema: "Ammoniak- und Lachgasemissionen bei Weizen". Schwerpunkte waren die Reduktion der umweltschädlichen Emissionen, die Evaluation unterschiedlicher Erfassungsmethoden im Feld und die Erarbeitung einer Bilanzierungsmöglichkeit mittels 15N-Isotopie.

Die Mutter von drei Kindern ist freiberufliche Dozentin, Speakerin, Autorin und Bloggerin.
Sie beschäftigt sich seit annähernd drei Jahren intensiv mit der Vermeidung von Müll. Das Ergebnis maximal ein gelber Sack im Jahr. In Ihren zahlreichen Vorträgen referiert Manuela Gaßner über das WARUM und vor allem über das alltagstaugliche WIE.
Der Zusammenhang zwischen Wertschöpfung / Wertschöpfungskette und Konsumverhalten insbesondere im Bezug auf Gartenbau und Landwirtschaft ist ein weiterer Schwerpunkt.

Vorträge / Referenzen:

Veranstaltung, Vortrag, Podiumsdiskussion und Moderation

Themen:
Zero Waste / Müllvermeidung:
Zero Waste / Less Waste - Täglich ein bisschen weniger Abfall - einfach, praktisch, realistisch (dt. / engl.)
Zero Waste Trends in Food and Agriculture (dt. / engl.)
Lebensmittelverschwendung - Vom Feld in die Tonne / Food Waste (dt. / engl.)

Landwirtschaft und Gartenbau:
Regional und saisonal - vom Feld auf den Teller
Nachhaltige und regionale Landwirtschaft - Wertschätzung im Miteinander
Woher kommt mein Essen? Transportemissionen - Miles & More auf dem Teller
Pflanzenernährung in der Landwirtschaft (Vorlesungen und Übungen an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf vorher an der Technischen Universität München-Weihenstephan)

Urban Gardening:
Urban Gardening und Urban Farming - Ökonomische, ökologische und soziale Perspektiven
Urban Gardening Schritt für Schritt einfach mal anfangen

Welcome to my english page

Here you can find "About me", "Offers", "Contact" and "Press informations"

Dieser Vortrag ist auf: Englisch
Referenzliste

Hier finden Sie eine Auswahl meiner Referenzen zu Vorträgen, Talks und Podiumsdiskussionen

BR Reportage "Weniger ist mehr - Was man im Leben wirklich braucht"

Niemals zuvor haben so viele Menschen so viel besessen. Zugestellte Wohnungen, vollgestopfte Kleiderschränke, in denen wir die Übersicht verloren haben. Alles das entwickelt sich zur Last und weckt Sehnsucht nach Einfachheit und Klarheit. Der Buchmarkt reagiert mit Ratgebern, die versprechen: Entrümpeln macht glücklich! Stimmt das? Die Dokumentation stellt Menschen vor, die den Kampf mit den Dingen aufgenommen haben und gelernt haben, zu entscheiden, was für sie wichtig ist, und was nicht.

Es ist überall, das "Zuviel“ in unserem Leben: zu viele Dinge, zu viel Konsum, zu viele Optionen. Deshalb ist sie da, die Sehnsucht nach einem einfacheren Leben. Weniger Dinge, weniger Bedürfnisse, dafür mehr Natur, mehr Zeit, Konzentration auf das Wesentliche.
"Wer wenig besitzt, wird umso weniger besessen“, sagte schon Friedrich Nietzsche, und Marie Kondo, die Aufräum-Bestsellerautorin, meint im Kern dasselbe. Und viele weitere Trend-Aufräumexperten predigen inzwischen: Wer ausmistet, ist glücklicher!
Im Letzten konfrontiert uns das Aufräumen tatsächlich mit einer sehr alten Menschheitsfrage: Womit will man das eigene Leben füllen? Was ist mir persönlich wichtig, und auf was kann ich verzichten?
In der Dokumentation werden Menschen vorgestellt, die den Kampf mit den Dingen aufgenommen haben und sich im eigenen Leben entscheiden: für weniger Haben und mehr Sein. Für Überschaubarkeit in einer unübersichtlichen Welt.
Die Welt ist aus den Fugen: Hyperkonsum, Turbokapitalismus, falsche Wachstumsziele, katastrophale Co 2-Bilanzen und Berge von Plastikmüll. Das große Ganze bleibt kompliziert, aber im eigenen Leben kann man ganz gut aussortieren: die Sockenbox und bei der Gelegenheit auch so manche Glaubenssätze des Konsums.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
BUCH: Das Zero Waste Nähbuch

Das Zero Waste Nähbuch von Dr. Manuela P. Gaßner

Das Nähbuch für alle, die gern unkompliziert im Alltag Plastik einsparen und ihren Müll reduzieren möchten. Mithilfe der 18 Modelle in diesem Buch nähen Sie einfache, aber wirkungsvolle Projekte, die Wegwerfprodukten den Kampf ansagen und dazu noch schön aussehen. Nähen Sie Obst- und Gemüsenetze, die garantiert auf jedem Wochenmarkt gern gesehen sind, oder hübsche Schüsselcover, die Frischhaltefolie überflüssig machen. Plastik zu vermeiden kann richtig Spaß machen! Zusätzlich zu den Projekten vermitteln zahlreiche Texte interessantes Hintergrundwissen. Tipps und Tricks zeigen, wie das Müllvermeiden im Alltag ganz einfach funktioniert. Garantiert ohne moralischen Zeigefinger!

Artikel Nr.: 8159
ISBN-13: 9783772481598
Seiten: 96
Preis: 15,99 €
TOPP kreativ, Frechverlag
Vorbestellung über jeden Buchladen und online oder direkt über den Online-Shop von TOPP-kreativ

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
BUCH: Weniger ist mehr - Müllvermeidung in und um Freising

Weniger ist mehr! Müllvermeidung in und um Freising - einfach, praktisch & realistisch
Autorin: Dr. Manuela P. Gaßner

Wie funktioniert Müllvermeidung hier bei uns in Freising? Wurde ich immer wieder von Freunden gefragt, daraus ist die Idee entstanden ein Buch zu schreiben. Müll ist Alltag, in allen Lebensbereichen quillt er uns entgegen, aber wir können ihn bewältigen und dadurch gesünder, nachhaltiger, zufriedener und bewusster Leben!

Wie viel Müll wird im Freisinger Landkreis produziert?
Wo geht er hin und was geschieht damit?
Welche Auswirkungen haben Plastik und Mikroplastik auf die Umwelt und unsere Gesundheit?
Wie kann Müllvermeidung Zeit und Geld einsparen und gleichzeitig eine Bereicherung sein?
Wie fängt man am besten an?
Ökobilanzen! Was ist besser?
Essen, Trinken und Kochen
Badezimmer und Pflege
Reinigung und Putzen
Kleidung und Textilien
Kinder, vom Baby zum Schulkind
Unterwegs und To go
Hund, Katz´, Maus & Co.
Balkonien und Garten

Wenn Sie unkompliziert in Ihrem Alltag weniger Müll haben möchten, bekommen Sie in diesem speziellen Buch Antworten, viele einfache Tipps und erprobte Tricks für zu Hause und Unterwegs.

PLUS

Unkomplizierte Rezepte
Praktische Checklisten zum Abhaken
Lokale Einkaufsmöglichkeiten
Vereine, Initiativen und Projekte vor Ort
Hilfreiche Webseiten und Apps

ISBN 978-3-00-061285-5
22 x 22 cm, Seiten 156
Preis: 10,00 €
Druck: umweltfreundlich und IN Freising
Die Druckkosten wurden gefördert durch: die Stadt Freising im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative
Bestellung direkt bei der Autorin

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch