Dr. Carolina Tobo Tobo

Dozentin, Beraterin & zertifizierte Trainerin


Themenschwerpunkt: Rechtsextremismus Diversität

Webseiten/Blogs: www.carolinatobotobo.de , https://www.linkedin.com/in/dr-carolina-tobo-tobo-b94860219/ , https://www.instagram.com/carolinatobotobo/?hl=de

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Spanisch

Stadt: Berlin

Bundesland: Berlin

Land: Deutschland

Themen: antidiskriminierung, ungleichheit, antibias, rechtsextremismus, diversity, rechtspopulismus, integration ausländischer fachkräfte, demokratie und diversität, demokratieschutz, wehrhafte demokratie

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Ich bin promovierte Politikwissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Rechtsextremismus und -populismus, wehrhafte/streitbare Demokratie, Integration und Vielfalt, sowie zertifizierte Fachkraft für Diversity Management & interkulturelle und Antidiskriminierungstrainerin.
Mit meinen Keynotes, Seminaren, Workshops und Beratungen unterstütze ich Unternehmen und Organisationen im privaten und öffentlichen Sektor dabei, ein demokratisches Miteinander zu fördern sowie Vielfalt zu verankern.
Dank meiner Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten und Hochschulen sowie diverser Fort- und Weiterbildungen verfüge ich über fundierte didaktisch-methodische Kompetenzen.

Biografie:

Geboren und aufgewachsen in Kolumbien, lebe ich seit Ende 2002 in Deutschland. Die stark ausgeprägte soziale und politische Ausgrenzung von Minderheiten in meinem Heimatland weckte bereits in meiner Jugend mein tiefes Interesse an der Frage, wie Demokratien demokratisiert, geschützt und verteidigt werden können. Denn die Demokratie ist die politische Regierungsform, in der der Schutz von Minderheiten und Menschenrechten am besten gewährleistet werden kann. Meine Erfahrungen als Immigrantin sowie mein langjähriges ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Migration, Integration und Vielfalt haben mich noch stärker dazu inspiriert, mich weiterhin mit dieser Frage auseinanderzusetzen.

Derzeit lehre ich u.a. an der Leuphana Universität und an der Universität Konstanz. Zuvor war ich in verschiedenen beruflichen Tätigkeiten aktiv, darunter als Dozentin an der Universität Bonn, als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, als Geschäftsführerin des Forums Sozialversicherungswissenschaft e.V. sowie als Referentin bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin.

Vorträge / Referenzen:

Vorträge / Lehrveranstaltungen / Projekte / Moderationen (Auswahl)

Sommersemester 2024
Seminar: Diversität & Demokratie. Ein Anti-Bias-Training für eine integrative demokratische Gesellschaft (Universität Konstanz)
Seminar: Streitbare Demokratie – Hintergründe und Grundlagen zum Schutz der Demokratie (Fachhochschule Potsdam)
Seminar: Rechtsextremismus und Rechtspopulismus – Herausforderung für die liberale Demokratie (Fachhochschule Potsdam)

2024 Mitglied des Expert_innen-Gremiums des Awards „Power for Democracy“

Wintersemester 2023/2024
Seminar: Demokratie und Vielfalt m Rahmen des Moduls "Wissenschaft problematisiert: kritisches Denken" (Leuphana Universität Lüneburg)
Workshopreihe: Die Macht der Unterschiede – Impulse und Handlungsstrategien für eine inklusive und demokratische Gesellschaft (Hochschule Magdeburg-Stendal)

29.11.2023 Workshop: Filmbranche in Gefahr? Bedrohungen für Demokratie und Kultur erkennen. (Filmfest München)

10.10.2023 Gastvortrag: Zeitenwende für die Demokratie. Strategien für den Umgang mit Rechtspopulisten. (Bonner Politik-Forum)

20.06.2023 Workshop: Machtkritische Reflexion der Rolle als politische Bildner*innen, Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung, Güstrow

2022 Mitglied des Expert_innen-Gremiums des Awards „Power for Democracy“

17.04.2021 Gastvortrag: Integration im fachlichen Diskurs: Das Integrationsparadox! (Diakonisches Werk Hamburg)

2021 Mitglied des Expert_innen-Gremiums des Awards „Power for Democracy“
Wintersemester 2020/2021 Ergänzungsfach: Der Umgang mit gesellschaftlicher Pluralität in einer liberalen Demokratie – Grundlagen und Handlungskompetenzen (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)

Sommersemester 2020 Grundlagenseminar: Politische Theorie – Von der Antike bis zur Gegenwart (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)

Wintersemester 2019/2020 Wahlfach: Transkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation in einer Gesellschaft der Vielfalt, zusammen mit Yvonne Adam M.A (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)

Sommersemester 2019 Ergänzungsfach: Grundlagen zur interkulturellen Handlungskompetenz in einer diversen Gesellschaft (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)

27.06.2019 Gastvortrag: Die wehrhafte Demokratie. Der Umgang mit Verfassungsfeinden. Im Rahmen der Ringvorlesung: Gesellschaft im Wandel (Hochschule Bonn-Rhein-Sieg)

30.11.2018 Teilnahme als Podiumsgast bei der Diskussionsrunde: „Volkspartei vs. Spartenpartei“ (Bonner Politik-Forum)

05.05.2018 Gastvortrag: „Wie geht man mit rechtsextremistischen Parteien um?“ (Internationales Frauenzentrum Bonn)

20.02.2018 Gastvortrag: „Der Umgang mit rechtsextremistischen Parteien in Volksvertretungen“ (Bonner Politik-Forum)

07.09.2017 Seminar: Migration und Flüchtlinge – Kann man Migration stoppen? Was kann heißen: Fluchthintergründe beseitigen? (Akademie für Arbeitnehmer-Weiterbildung, Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn)

02.08.2017 Seminar: Flucht und Migration in und aus Afrika. Im Rahmen des Seminars: Afrika südlich der Sahara: Deutschlands Verantwortung angesichts von Staatsversagen und Demokratisierungsversuchen (Vollmar Akademie in Kochel am See)

15.05.2017 Teilnahme als Podiumsdiskussionsgast beim Carta-Salon #2: „Europa ist tot, es lebe Europa?“
(Theater im Bauturm in Köln)

23.09.2016 Gastvortrag: Alte Stolpersteine bei der politischen Teilhabe der Neuankömmlinge. Fachtagung „Flucht, Transit und Asyl. Interdisziplinäre Perspektiven auf ein europäisches Versprechen.“ (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

16.06.2016 Moderation: Podiumsdiskussion „Europe Calling. Demokratisches Europa – Von rechts ausgebremst?“
Im Künstlerverein Malkasten e.V. Düsseldorf (Friedrich-Ebert-Stiftung)

10.03.2016 Moderation: Podiumsdiskussion „Die Welt ist in Bewegung. Wie gehen Europa und Deutschland mit der Flüchtlingsfrage um?“ Volkshochschule Düsseldorf (Friedrich-Ebert-Stiftung)

14.05.2014 Podiumsdiskussion „Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen?!“ (Evangelische Hochschulgemeinde Bonn)

06.05.2014 Moderation: Offene Gesprächsrunde über Integrationsthemen der SPD Bonn (Haus der Vielfalt Bonn)

21.02.2014 Gastvortrag: Integration und Interkultur. Wie gehen wir damit um? (Internationales Frauenzentrum Bonn)

30.01.2014 Moderation: Podiumsdiskussion: Flucht, Bewegungen. Ein Tanztheaterstück. LVR-Landesmuseum Bonn. (Internationales Frauenzentrum Bonn)

08.02.2013 Gastvortrag: Wie gehen moderne liberale Demokratien mit rechtsextremen Parteien um? (Institut für Deutsches und Internationales Parteienrecht und Parteienforschung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Publikationen

Tobo Tobo, Diana Carolina: „Der Umgang mit rechtsextremistischen Parteien in Volksvertretungen. Eine vergleichende Analyse am Beispiel der National-demokratischen Partei Deutschlands (NPD) und der British National Party (BNP).“ Reihe: Politische Parteien in Europa. Band 8, LiT Verlag, Berlin 2017.

Tobo Tobo, Diana Carolina: „Alte Stolpersteine bei der politischen Teilhabe der Neuankömmlinge.“ In: Bitzegeio, Ursula / Decker, Frank / Fischer, Sandra / Stolzenberg, Thorsten (Hg.): Flucht, Transit, Asyl. Interdisziplinäre Perspektiven auf ein europäisches Versprechen. Verlag J.H.W. Dietz, Bonn 2018.

Tobo Tobo, Diana Carolina: Revolución en el mundo de la literatura. In: Deutsche Welle, 21.04.2007.

Tobo Tobo, Diana Carolina: Ulrike y Volkan : rostros de la pobreza en el corazón de Europa. In: Deutsche Welle, 19.11.2006.

Tobo Tobo, Diana Carolina: Sabiduría de la experiencia. In: Deutsche Welle, 29.10.2006.

Tobo Tobo, Diana Carolina: Megaproyecto en Stuttgart. In: Deutsche Welle, 28.10.2006.

Tobo Tobo, Diana Carolina: Marina germana asume dirección de vigilancia frente al Líbano. In: Deutsche Welle, 16.10.2006. Tobo Tobo, Diana Carolina: Alemania, uno de los mayores proveedores de armas de Latinoamérica. In: Deutsche Welle, 11.10.2006.

Weitere journalistische Artikel auf der Website der Deutsche Welle.