Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Charlotte Niekamp

Klimakrise und Landwirtschaft
Meine Biografie:

Charlotte Niekamp ist Gemüsegärtnerin in Niedersachsen. Sie hat Landschaftsökologie studiert und zum Zusammenhang sozialer und ökologischer Systeme geforscht. Sie ist seit 2009 in der Klimabewegung aktiv, vor allem in den Bereichen Community Organizing und Öffentlichkeitsarbeit, und setzt sich für die Rechte von Bäuerinnen und Bauern ein.
Charlotte hat mehrere Jahre das Klimacamp im Rheinland mitorganisiert und unterstützt das Bündnis "Alle Dörfer bleiben!". Sie engagiert sich in bundesweiten Bündnissen und lokalen Gruppen zu den Themen Klimagerechtigkeit, Fracking, sozial gerechte und ökologische Landwirtschaft, Strategien sozialer Bewegungen, Migration und Gleichberechtigung.

Meine Vorträge / Referenzen:

Podiumsdiskussion "Gesellschaft gerechter gestalten – aber wie?"



Inputs zur sozial-ökologischen Transformation und Diskussion mit Dennis Eversberg (DFG-Kolleg Postwachstum Uni Jena) und Brototi Roy (Research & Degrowth / Degrowth India), moderiert von Nina Treu (Konzeptwerk für Neue Ökonomie) im Rahmen der Degrowth Sommerschule 2018 auf dem Klimacamp Leipziger Land, Pödelwitz

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Zukunft für alle – Die Zukunft des Ernährungssystems



Interview zur Zukunft des Ernährungssystems im Rahmen des Projekts "Zukunft für alle" des Konzeptwerks für Neue Ökonomie, November 2019

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Beziehungen der Klimagerechtigkeit

Gemeinsamer Vortrag mit Mai-Britt Ruff für die Jour-Fixe Initiative Berlin in der Veranstaltungsreihe "...und nicht vergessen: Solidarität" am 05.05.2019

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Input: Caring for Peasantry

Input and panel discussion for the session "Transforming Food Systems" at Leverage Points 2019: International conference on sustainability research and transformation, Lüneburg, Germany, 6 - 8 February 2019

Dieser Vortrag ist auf: Englisch


Atélier: Les outils du changement

Soirée avec mini-conférences et discussions autour l'organisation collective, communication et stratégies pour faire avancer collectivement la transition écologique, à Bagnères-de-Bigorre, France

Dieser Vortrag ist auf: Französisch


Bis zum letzten Tropfen Öl?

Gemeinsamer Vortrag mit Nikos Saul und Diskussionsrunde zu neuen Erdölförderstandorten in Scheeßel, Niedersachsen am 10.01.2014 und Buchvorstellung "Peak Oil – Die Herausforderung lokaler Erdölabhängigkeit am Beispiel Münster", Niekamp et al, Münster 2013

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch