Cathérine Lehmann

Nachhaltigkeitsexpertin


Themenschwerpunkt: Nachhaltige Städte

Webseiten/Blogs: https://wemaco.eu/ , https://www.linkedin.com/in/cathérine-lehmann/ , https://cathagoessustainable.wordpress.com

Sprache/n: Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch

Stadt: Berlin

Bundesland: Berlin

Land: Deutschland

Themen: projektmanagement, postwachstum, politikmanagement, klimaschutz, nachhaltigkeitsmanagement, umweltschutz, nachhaltige städte, nonprofit, sozialunternehmertum, engagement und beteiligung

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Ich bin eine engagierte Nachhaltigkeitsexpertin mit Erfahrung in Projektmanagement, Beratung, Forschung und Unternehmertum, die sich für die Schaffung nachhaltiger Städte mit einer hohen Lebensqualität für alle Einwohner*innen einsetzt.
Bei WeMaCo leite ich den Bereich der urbanen Transformation. Wir bieten Beratungsdienste für Stadtveränderer:innen sowie Coaching für persönliche Transformation als Teil unseres systemischen Transformationsansatzes an.

Sprechen Sie mich gerne zu den auf meinen Profil genannten und verwandten Themen an.

Biografie:

Ich habe einen BSc. in BWL an der Universität Mannheim mit Schwerpunkt auf Nonprofit Management absolviert und einen MSc. in International Sustainability Management an der ESCP Berlin/Paris angeschlossen.
Beruflich habe ich an verschiedenen Stellen in der Nachhaltigkeitsberatung gewirkt und habe zudem an der TU Berlin zu Nachhaltigem Konsum und am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) zu Postwachstum/Degrowth, Engagement, Verbänden und sozial-ökologischer Transformation geforscht. Nun befasse ich mich mit der Nachhaltigkeitstransformation von Städten und Regionen, bei der ich meine Kompetenzen im sozialunternehmerischen Bereich, im Projektmanagement und in Führungspositionen einfließen lasse.
Ich bin politisch und zivilgesellschaftlich aktiv, unter anderem im Umwelt- und Naturschutz sowie beim Klimaschutzverein „3 fürs Klima e.V.“. Mein Leben versuche ich entsprechend meiner Nachhaltigkeitsprinzipien zu gestalten und andere auf entspannte Weise zum Mitmachen zu animieren.

Entsprechend vielfältig sind die Themen, die ich im Nachhaltigkeitsbereich anbiete:
- ökologische und sozial gerechte Städte und Quartiere auf-/umbauen (Fokus)
- regenerative Denk- und Lebensweisen weiterentwickeln
- eine sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft erreichen
- ein Umdenken in unserer Wirtschaft und Politik erwirken
- unsere Mitwelt schützen und ein angenehmes Klima schaffen
- Menschen zu neuem Verhalten und zum Utopisieren inspirieren
- persönliche Entwicklung und (interkulturelle) Kommunikation ausbauen und teilen

Vorträge / Referenzen:

Interview mit Klima.taz zu Klimaneutralität

Im Rahmen meiner Vereinsarbeit für 3 fürs Klima e.V. und unserer Kampagne Die Klimawette wurde ich 2020 unter anderem von Reporter*innen der Klima.taz interviewt.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Auswahl von bisherigen Vortragsthemen

Herausforderungen und Chancen der sozial ökologischen Transformation (2023) für die AG Plurale Ökonomik der Heinrich-Böll-Stiftung NRW;
Die Städte der Zukunft nachhaltig gestalten - mit Tools wie "City Works" (2022) im Rahmen einer Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung;
Eine Einführung in Postwachstum (2020) für Rotary Club Mainz und (2022) für Alumni der Studienstiftung des deutschen Volkes;
Künstliche Intelligenz und Nachhaltiger Konsum (2021) für IÖW & ConPolicy;
Nachhaltiger Lebensstil (2021) bei einer Spezialklinik in Leutenberg;
Nachhaltigkeit und Digitalisierung (2021) für Digital Dialog Marburg;

Folien / weitere Informationen auf Nachfrage

Moderation unter anderem für Stakeholder-Workshops z.B. zu sozial-ökologischer Transformation

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch