Birgit Bruckner

Finanzpsychologin


Themenschwerpunkt: Behavioral Economics

Webseiten/Blogs: mindset-money.at , elementb.at

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Wien

Themen: anlageentscheidungen, börsenpsychologie, finanzpsychologie, geldentscheidungen, verhaltensökonomie, finanzielle bildung, finanzen für frauen, finanzkommunikation

Biografie:

Als studierte Psychologin war ich selbst über sieben Jahre im Finanzwesen als Börsenhänderin, Analystin und Beraterin tätig. Seit 11 Jahren zeige ich meinen Zuhörern und Kunden in spannenden Vorträgen und Seminaren wie unsere Emotionen und unsere Denken einer gelungenen Geldanlage im Weg steht und mit welchen einfachen Tricks erfolgreiche Finanzentscheidungen gelingen.

Vorträge / Referenzen:

Wie man sein Geld in stürmischen Zeiten anlegt – Podcast mit Finanzpsychologin Birgit Bruckner

Birgit verrät, wie wir in stürmischen Zeiten (nicht nur an der Börse) ein gesundes Verhältnis zum Geld finden und wie bzw. wo man sein Erspartes im Moment am besten anlegt. Alles auf eine Karte (oder ein Bankkonto) setzen – so viel sei verraten – ist nicht die beste Idee.

Gleichzeitig erklärt uns die Finanzpsychologin, warum ab einem gewissen Lebensstandard ein weiterer Zuwachs an Vermögen nicht mehr mit einem Zuwachs an Glücksgefühlen einhergeht. Viel wichtiger ist es vielmehr, sich bewusst zu machen, was einem wichtig ist im Leben. Denn das bestimmt, wie ich mein Geld im Hier und Jetzt ausgebe – und das wiederum ist der beste Indikator in Sachen Finanzplanung für die Zukunft.

Weiters bekommen wir von Birgit jede Menge praktische Tipps zum Thema „Wie schaffe ich es (auch bei geringem Einkommen), etwas anzusparen“.

Ein Statement von Birgit ist auf der Suche nach dem richtigen Weg zur Geldanlage essenziell: Es gibt keine Sicherheit in der Geldanlage – genauso wenig wie es in unserem Leben eine absolute Sicherheit gibt. Viele trauen sich aber genau aus dieser Angst heraus nicht, Geld alternativ anzulegen, weil sie ja etwas verlieren könnten. Aber der größte Fehler in der Geldanlage ist tatsächlich, nichts zu tun.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch