Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Barbara Thiessen

Barbara Thiessen
gender und care
Meine Biografie:

Thiessen, Barbara, Dr. phil., Dipl. Sozialpädagogin und Supervisorin, Professorin für Gendersensible Soziale Arbeit an der Hochschule Landshut, Leiterin des Instituts Sozialer Wandel und Kohäsionsforschung (IKON), im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) seit 2014; Arbeitsschwerpunkte: Genderdynamiken in intersektioneller Perspektive, Gender und Care im Kontext sozialer Ungleichheitslagen und Migration, Familie und Familienpolitik im sozialen Wandel, Professionalisierung in personenbezogenen Dienstleistungen.

Vortragsthemen:
Geschechtergerechtigkeit oder die alte Frage, „ob die Weiber Menschen seyn“
Vom Umgang mit Angewiesenheit: Fürsorgliche Praxen und Geschlecht
Wandel von Familienleben und Geschlechtermustern – Kommunale Aufgaben in der Care-Krise
Zwischen alten Leitbildern und neuen Anforderungen. Belastungen und Risiken im Mütteralltag
'Gender Trouble' - evangelisch. Religiös motivierte Abwehrstrategien gegen Gender- und Queerkonzepte
Die Wa(h)re Arbeit zu Hause. Neue Dienstmädchen in globalisierten Haushalten
Die 'gläserne Decke'. Diskriminierung von Frauen in der Arbeitswelt
Gender Studies in der Sozialen Arbeit
Neugierde und Wertschätzung. Wie frühkindliche Förderung in bildungsbenachteiligten Familien gelingen kann
Alleinerziehende zwischen strukturellen Zwängen und individuellen Strategien
Frühe Förderung von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund: Herausforderungen für die Wissenschaft