Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Antje Diller-Wolff M.A.

Antje Diller-Wolff M.A.
Rhetorik Moderation Podium
Meine Biografie:

Antje Diller-Wolff leitet das Team von shs medien. Die studierte Medien- und Sprachwissenschaftlerin ist seit vielen Jahren bekannt als Moderatorin, Live-Reporterin, Autorin und Sprecherin für Medien wie arte, ZDF, Spiegel TV und den NDR. Seit 2011 veröffentlicht sie Bücher im renommierten Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf Berlin, darunter das Buch über Vereinbarkeit von Familie und Beruf "Rabenmütter und Heimchenväter". Mit ihrer Fernsehproduktionsfirma shs medien realisiert sie außerdem Imagefilme für Unternehmen, Filme für Crowdfunding-Kampagnen, sowie größere Produktionen für die Kinoleinwand, darunter Filme für Polizei und ADAC Niedersachsen. 2014 wurde sie als Vorbild-Unternehmerin vom Bundeswirtschaftsministerium ausgezeichnet, das Siegel wurde mehrfach erneuert und dauert bis hute an. Antje Diller-Wolff lehrte zwei Jahre lang als Dozentin an der Nanyang University Singapore. Dort unterrichtete sie am Lehrstuhl für Journalistik und Kommunikationswissenschaften. Das praktische Rhetorik-Training & Kommunikations-Coaching ist seit Jahren ein Schwerpunkt ihrer Arbeit. Sie ist fester Bestandteil der Weiterbildungsprogramme diverser IHKS, LWKs und HWKs, Wirtschaftsförderungen und Koordinierungsstellen Frauen & Wirtschaft. Sie ist am internationalen Centrum für Begabungsforschung (Uni Münster) ausgebildet als ‚Specialist in Coaching the Gifted'. Antje Diller-Wolff trainiert regelmäßig Politiker und Führungskräfte großer deutscher Firmen und Verwaltungen. Außerdem moderiert sie Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen in den Bereichen Politik, Kultur und Wirtschaft.
2018 wurde sie für den DEUTSCH FRANZÖSISCHEN JOURNALISTENPREIS in der Kategorie Fernsehen nominiert.
Antje Diller-Wolff ist Mitglied bei Mensa in Deutschland e.V., Intertel, Zonta und Rotary International. Antje Diller-Wolff setzt sich auf verschiedenen Ebenen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Die Mutter zweier Söhne ist Mitglied im Beirat des Überbetrieblichen Verbunds. Auf Wunsch der Mentor-Vereine im Heidekreis übernahm sie 2015 die Schirmherrschaft für den gesamten Landkreis.