Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Anna Carla Springob, M.A.

Anna Carla Springob, M.A.
Online Kommunikation
Meine Vorträge / Referenzen:

"Haupt- und ehrenamtliche Öffentlichkeitsarbeit", Podcast-Interview, Mai 2018

Die Medienwissenschaftlerin Anna Carla Springob hat in PR ihre Passion gefunden: Tags als Social Media Managerin, nach Feierabend dann im Ehrenamt in einem großen Verband. Wir haben mit ihr über ihre Hashtag-Aktion #meinWegindiePR gesprochen, wie das Ehrenamt sie in ihrem Berufswunsch beeinflusst hat und wie sich Kommunikation in Vereinen und Verbänden professionalisiert.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


Team Westfalen beim "Forum Soziale Innovation", Potsdam, Juni 2017



Das Forum Soziale Innovation fördert den Austausch und die Kooperation zwischen gemeinnützigen Organisationen, die ein gemeinsames Anliegen verbindet: die möglichst nachhaltige Lösung von sozialen Problemen in Deutschland.
Veranstaltet vom DRK-Generalsekretariat in Kooperation mit der Vodafone Stiftung.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


"Wem gehört die Luther-Bibel? Zwischen Verkündigung und wirtschaftlichen Interessen", Berlin, Mai 2017

Podiumsdiskussion im Rahmen des 36. Evangelischen Kirchentages in Berlin 2017

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


"Social Media im Ehrenamt gezielt nutzen – Praxishilfen für die erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit vor Ort", Münster, seit März 2017

Referentin im Rahmen der dezentralen Fortbildung für die Servicestelle Ehrenamt im DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


"Soziale Medien, Spontanhelfer und Bevölkerungsschutz", Ahrweiler, Januar 2017

Referentin an der "Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz" (AKNZ) zum praktischen Einsatz von Social Media im Bevölkerungsschutz am Beispiel des Teams Westfalen

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch


"Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Jugendgruppen", Hagen, Mai 2015

Referentin beim BDKJ Hagen zu klassischer Pressearbeit und Internetauftritten (inkl. Social Media) für Gruppenleiter in der Jugendarbeit.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch