Andrea Buhl-Aigner

Smartphone Coach, Spezialistin für digitale Kommunikation


Themenschwerpunkt: Smartphone Coach

Webseiten/Blogs: www.smartphonecoach.org , https://www.instagram.com/andrea_smartphonecoachat/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Eichgraben

Land: Österreich

Themen: digital media, digitale medien und lehrerbildung, psychische gesundheit, gefahren im internet, smartphone coach, social media für pädagog:innen, kinder mit smartphones kompetent begleiten, bewusster umgang mit smarten geräten, smarte geräte im familienleben, handysucht

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Ich unterstütze Menschen beim bewussten und selbstbestimmten Umgang mit smarten Geräten im Alltag. Ich biete Weiterbildung für Personen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Biografie:

Spezialgebiete: Digitale Kommunikation, smart Devices
Ausbildung: Journalismus & Medienmanagement, Interdisziplinäre Umweltwissenschaften, Führen in Redaktionen (KfJ Salzburg)
Berufserfahrung: Smartphone Coach (seit 2022), Dozentin für Projektmanagement und Online Advertising (sei 2015), Unternehmensberaterin für Online Marketing (Selbständig)

Vorträge / Referenzen:

ORF DOK1 "Nicht ohne mein Handy" (2023)

Interview, Dokumentation "Kinder, Jugendliche und Erwachsene müssen sich immer öfter eingestehen: Wir sind süchtig!
(Aus der Ankündigung) Warum greifen wir immer wieder zu unserem Handy? Lisa Gadenstätter trifft die ehemalige App-Entwicklerin Andrea Buhl-Aigner, die über Sinn und Zweck von Social-Media-Apps keinen Zweifel aufkommen lässt: Sie verfolgen ausschließlich das Ziel, Userinnen und User möglichst lange an sich zu binden. Diese Dok1 zeigt, welche perfide Methoden dabei angewendet werden.
...
Aber wie bekommt man das Problem in den Griff? Geht alles über die Eigenverantwortung oder ist doch die Politik gefordert? Diesen Fragen geht Lisa Gadenstätter in der Dok1 auf den Grund."

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Selbstbestimmt im digitalen Alltags-Wahnsinn (2024)

Vortrag & Diskussion, Zusammenarbeit im Viktor Frankl Zentrum Wien - Sinnvoller Umgang mit smarten Geräten als Antwort auf Leistungsdruck & Medienstress

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
"Gefangen im Flow" (2024)

Vortrag und Diskussion, Workshop, für Lehrkräfte, Eltern, Schüler:innen ab 12 Jahren
"Welche Mechanismen werden in Apps, Spielen und smarten Geräten verbaut, um eine möglichst lange Nutzung zu begünstigen? Welche Funktionen klicken in unseren Gehirnen, und bringen uns dazu, immer weiter spielen zu wollen? Wie kann sich stundenlange Smartphone-Nutzung auf die psychische Gesundheit auswirken und welche Features erzeugen positive Glückgefühle, an die wir uns gerne gewöhnen?"

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Digitale Medien & psychische Gesundheit (seit 2022)

Diverse Vortragsthemen, z. B. "Suchtfördernde Mechanismen in Apps, Spielen und smarten Geräten", "Handysucht und psychische Gesundheit", "Einfluss von sozialen Netzwerken auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen", "Digitaler Arbeitsplatz & Digital Balance", "Einfluss von digitalen Medien auf das Lernen und die psychische Gesundheit"

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
"Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz" (seit 2023)

Lehrveranstaltung, Wahlfach, FH Wien der WKW, Studiengang Journalism & Media Management
(u.a. Digital Balance, Burnout-Prävention, Umgang mit Stress)

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
"Babys und Digitale Medien" (2024)

Vortrag und Diskussion, Weiterbildung für Schwangere und junge Eltern, in Zusammenarbeit mit NANAYA - Zentrum für Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Kindern

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
"Bewusst leben trotz Smartphone?" - Podcast (2024)

„Das kennen wir wahrscheinlich alle aus dem Arbeitsalltag. Wenn wir nie Ruhephasen haben, kann sich das im Gehirn wie ein hoher Druck anfühlen.
Leistungsdruck. Stress. Unruhe.

Was bedeutet das für Unternehmer:innen, die davon leben, dass Mitarbeiter:innen viel Zeit am Bildschirm zu verbringen?

„Viele Firmen haben stark geschult, was die Nutzung angeht. Also den Gebrauch der digitalen Tools. Aber was ganz Viele nicht gemacht haben ist sich anzuschauen – was macht das mit unserem Arbeitsalltag? Gibt es irgendeine Art von „How to“ oder eine gemeinsame Vereinbarung, wie wir damit umgehen? Früher hatte ich nur mein E-Mail-Postfach, das war vielleicht auch auf meinem Diensthandy drauf. Und dann plötzlich habe ich Teams, Slack, verschiedene Channels, Chatnachrichten, Gruppen … verschiedene Tools, in denen ich nicht nur kommuniziere, sondern die sich auch durch Notifications bemerkbar machen.“

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Dozentin für Online Advertising, Projektmanagement, Qualitätsmanagement an der FHWien (seit 2015)

Laufende Lehrveranstaltung in den Bachelor-Studiengängen "Journalismus und Medienmanagement" und "Digitale Contentproduktion" an der FH Journalismus in Wien.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Zugang für Alle – 80 Mio. User in Europa warten auf barrierefreie Websites and Accessibility-Checklist

Gemeinsamer Vortrag mit Stepahnie Jagl-Posch (Web Accessibility-Expertin) über barrierefreie Websites auf der Web-Entwickler-Konferenz "Wordcamp Vienna" im April 2018 in Wien.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Mobile Monday Demo Night 2017

Projektpitch im Finale der "Mobile Monday Demo Night" im Kunsthistorischen Museum in Wien. Präsentation des ersten Hotel-Chat-Bots Österreichs.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Smarte Geräte im Familienleben (Seit 2022)

Vortrag & Diskussion, Geräte und Apps sicher machen, Spiele und Handyzeit regulieren, bewusster Umgang mit Bildschirmzeit im Familienalltag, Vereinbarungen treffen, sicher im Internet, Eltern als Vorbilder, Einfluss von smarten Geräten auf die Kommunikation in der Familie

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch