Aina Kaufmann

Eventmoderatorin auch für digitale & hybride Veranstaltungen


Themenschwerpunkt: Feminismus

Webseiten/Blogs: https://ainakaufmann.com , @balabundi

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Portugiesisch

Stadt: Berlin

Land: Deutschland

Themen: antikapitalismus, intersektionalität, comedy, sozialer wandel, politics, jugendarbeit, soziale ungleichheit, social justice, feminismus, politik, queer-feminismus, rassismuskritisches arbeiten, soziale gerechtigkeit, rassismuskritische bildung, filmemacherinnen

Ich biete: Moderation, Seminarleitung, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

  Ich bin bereit, für gemeinnützige Zwecke kostenfrei zu sprechen.

Persönliche Anmerkung:

Comedy, Social Justice, Feminism, Politics, Youth Work

Biografie:

Aina Kaufmann führt Sie mit Witz und Charme durch ihre Veranstaltung. Als geborene Entertainerin hat die überzeugte Feministin, mit ihrem Hintergrund in Politikwissenschaft, vermehrt in feministischen Institutionen und Vereinen gearbeitet und war als Speakerin für Fachtagungen, Preisverleihungen und Workshops tätig.

Als Moderatorin hat sie bereits eine Livestream-Veranstaltung, für die Preisträger:innen im Bereich der zivilgesellschaftlichen Jugendkulturarbeit (BRaVE Fair), in englischer Sprache moderiert, sowie verschiedene Fachtagungen und Workshops angeleitet.

Mit ihrer Erfahrung im Eventmanagement ist sie eine wertvolle Stütze in der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen. Auch für eine professionelle Nachbereitung von Materialen steht sie zur Verfügung.

Vorträge / Referenzen:

BRaVe Fair Award
Video Thumbnail

The BRaVE Fair aims to bring together European prevention projects working for diversity and democracy in the fields of arts and sports - including the winners of the BRaVE Award. This event offers European projects the opportunity to share their experiences, present and discuss their work. The Fair wants to support projects, build new networks and give the opportunity to go into direct exchange and find inspiration for their own work based on best-practice projects.

Dieser Vortrag ist auf: Englisch