Alle Speakerinnen* anzeigen >>

Andrea Nienhaus

Andrea Nienhaus
Electric Beauty
Meine Biografie:

Andrea Nienhaus ist selbstständige Kommunikationsdesignerin und Dozentin in Berlin. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind das Design und die Programmierung von digitalen Publikationen (E-Books) sowie die Entwicklung von Workflows für crossmediales Publizieren. Das hier entstehende Wissen gibt sie im Rahmen von Hochschulseminaren, Workshops und Vorträgen weiter. Nach dem Studium der Visuellen Kommunikation an der Universität der Künste Berlin und an der University Of The West Of England Bristol arbeitete sie zunächst für das Büro des Schweizer Architekten Max Dudler und sowie mehrere Jahre für die Agentur neues handeln in Berlin.
Sie ist Kuratorin der ersten E-Bookmesse im deutschsprachigen Raum "Electric Book Fair", Gründungsmitglied und Unterstützen des mehrfach ausgezeichneten Sozialhelden e.V und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung e.V. (DGTF).

Meine Vorträge / Referenzen:

Schriften und Copyright

TYPO Berlin 2016, „Schriften und Copyright“, im Gespräch mit Indra Kupferschmied, Hannes von Döhren und Jan Kaestner




E-Books und Typografie

Leipziger Typotage 2016 im Museum für Druckkunst, „Über das Neue in der Schriftgestaltung“, Vortrag zum Thema „E-Books und Typografie“




Electric Beauty – Schönes, digitales Publizieren

TYPO Day Hamburg 2016, Schwerpunkt E-Publishing




Electric Beauty – Schönes, digitales Publizieren

TYPO Day Frankfurt a.M. 2015, Schwerpunkt E-Print & E-Book




IDUGB#24 – Workflow für die Kataloggestaltung, ein Praxisbeispiel




(Web)fontday 2014 – Modern Times in Digital Typography

Was sind schöne E-Books? Was müssen TypografInnen dabei beachten? Der Vortrag gibt einen Einblick in die Gestaltung von digitalen Publikationen.