Meine Biografie:

Nina Scholz lebt als Journalistin in Berlin. Sie kümmert sich - gemeinsam mit einem Kollegen - bei Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur ums „Audience Development“ und schreibt für taz, Freitag, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, analyse & kritik und andere über Digitalen Kapitalismus, Alternativen und Widerstand. Ihr Buch „Nerds, Geeks und Piraten. Digital Natives in Kultur und Politik“ ist 2014 im Bertz und Fischer Verlag erschienen." Außerdem organisiert und moderiert sie sehr gerne Politik- und Kultur-Veranstaltungen.