Leila Babić

Expertin zu Diversität und Inklusion


Themenschwerpunkt: Diversität und Inklusion

Webseite/Blog: www.leilababic.at

Sprache/n: Deutsch, Englisch, Spanisch, Bosnisch

Stadt: Wien

Bundesland: Wien

Land: Österreich

Themen: antidiskriminierung, intersektionalität, diversity management, sexismus, bildung, bildungsgerechtigkeit, inklusive sprache, chancengerechtigkeit, sensibilisierung, rassismus, diversität und inklusion

Ich biete: Vortrag, Moderation, Seminarleitung, Training, Interview

Persönliche Anmerkung:

Diversität und Inklusion sind keine Extrapunkte. Sie sind Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Antidiskriminierung ist keine Nettigkeit. Sie ist eine Notwendigkeit.

Ich unterstütze Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen dabei Diversität & Inklusion praktisch umzusetzen mit dem großen Ziel der Chancengerechtigkeit für alle.

Biografie:

Als Expertin zu Diversität und Inklusion biete ich interaktive Workshops, Trainings und Seminare für Unternehmen, Organisationen und Bildungsinstitutionen an. Gerne komme ich auch für Vorträge oder Key Notes zu Veranstaltungen.

Themen können Diskriminierungsdimensionen sein, wie z.B. Rassismus, Sexismus, Klassismus, usw. sein, oder aber auch konkrete Reibungspunkte aus der Organisation, z.B. Wie können wir im Team sensibel und auf Augenhöhe über schwierige Themen sprechen?

Außerdem bin ich in der Projektleitung der Culture School - ein Bildungsprojekt zum Thema kulturelle Vielfalt in Schulen und generell viel im österreichischen Bildungssystem unterwegs.

Vorträge / Referenzen:

Workshop zu Diversität und KI beim Trainingskongress des WIFI Österreich

Bei diesem Workshop ging es um die Vereinbarkeit von Diversität&Inklusion mit Künstlicher Intelligenz und richtete sich explizit an Trainer*innen aller Themen und Branchen.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch
Österreichische Jugendkonferenz zum Thema Inklusive Gesellschaften

Bei der 5. Österreichischen Jugendkonferenz konnte ich von der inhaltlichen Konzeption, über die methodische Aufbereitung, der bewussten Inklusion unterschiedlicher Gruppen bis hin zur Moderation und Durchführung im Tandem gestalten.

Dieser Vortrag ist auf: Deutsch