Prof. Dr. Friedericke Hardering

Politikwissenschaftlerin und Soziologin


Themenschwerpunkt: New Work, Zukunft der Arbeit

Webseiten/Blogs: https://www.fhardering.de/ , https://www.linkedin.com/in/prof-dr-friedericke-hardering-25b306216/

Sprache/n: Deutsch, Englisch

Stadt: Münster, Mainz

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Land: Deutschland

Themen: women in tech, leadership, zukunft der arbeit, new work, sinn in der arbeit, transformation, führungskräfte, gen z

Ich biete: Vortrag, Seminarleitung, Beratung, Training, Interview

  Ich bin bereit, für eine Veranstaltung zu reisen.

Persönliche Anmerkung:

Arbeit neu denken

Als Sozialwissenschaftlerin beschäftigte ich mich mit dem Wandel von Arbeit im digitalen Zeitalter. Mich interessiert, was Arbeit ist, wann wir Arbeit als sinnvoll erleben und wie wir Arbeit gestalten können.

Seit über 15 Jahren forsche ich in diesem Feld und war 8 Jahre Postdoc und Leiterin mehrerer Forschungsprojekte zum Sinnerleben in der Arbeitswelt an der Goethe-Universität Frankfurt.

Aktuell arbeite ich insbesondere zum Thema Sinn der Arbeit im digitalen Zeitalter, Wandel der Arbeitsgesellschaft, Zukunft der Arbeit, Digitalisierung und Wandel von Führung

Zu den Themen halte ich regelmäßig Vorträge und Keynotes und gebe Workshops. In Vorträgen, Keynotes und Workshops geht es u.a. um folgende Themen
- Wie gestalten wir New Work richtig, sodass es langfristig das Sinnerleben, Engagement und die Gesundheit fördert?
- Sinn in der Arbeit? Was brauchen wir, um unsere Arbeit als sinnvoll erleben zu können
- Führung und Sinn: Wie Führungskräfte Sinnerleben gestalten können
- Die Generation Z und warum die Unterschiede zwischen den Generationen anders ausfallen, als man denkt
- Wie gestalten wir die Zukunft der Arbeit. Was sind die wichtigen Trends?

Als Speakerin ist mir wichtig, wissenschaftliche Befunde aus der Forschung praxisnah und anschaulich zu vermitteln.

Die Arbeitssoziologie, aber auch andere Felder der Arbeitsforschung haben in den letzten Jahrzehnten immense Kenntnisse über die Motivation, unser Erleben von Arbeit und die Bedeutung von Arbeitsbedingungen gewonnen.

Vieles darüber, wie Menschen arbeiten wollen und welche Gestaltungsmerkmale der Arbeit wichtig sind, hat sich vom Prinzip her kaum geändert. Es kommt darauf an, Rahmenbedingungen gut zu gestalten, sodass sie Autonomie und Verbindung ermöglichen. Dann kommen Menschen in ihre Kraft, erleben ihre Arbeit als sinnvoll und können Innovationen vorantreiben und Transformation mitgestalten.

Hier einige aktuelle Publikationen zum Vertiefen:

Hardering, F. (2023): Die Generation Z und die Bedeutung von Arbeit. Über die Arbeitsorientierungen der Generationen. In: BKK Gesundheitsreport 2023, S. 223-227. https://www.bkk-dachverband.de/publikationen/bkk-gesundheitsreport

Hardering (2023): New-Workisierung von Arbeit. Zeitdiagnose zum Wandel der Arbeitswelt. APUZ 46
https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/new-work-2023/542504/new-workisierung-von-arbeit/

Hardering, F.; Biesel, M. (2022): Sinn finden im Homeoffice: Barrieren und Strategien der Sinnfindung. In: Personal Quarterly 1/2023

Hardering, F. (2021): Von der Arbeit 4.0 zum Sinn 4.0? Über den Sinn (in) der Arbeit in Zeiten der Digitalisierung. Österreichische Zeitschrift für Soziologie. https://link.springer.com/article/10.1007/s11614-020-00439-4

Hardering, F.: (2020): Sinn in der Arbeit. Wiesbaden. Springer essential

Biografie:

Seit 2020 bin ich als Professorin an der FH Münster tätig, seit 2023 im Themenbereich: Zukunft der Arbeit und Digitalisierung. Von 2012 bis 2020 habe ich an der Goethe-Universität in Frankfurt zum Wandel der Arbeitswelt geforscht.
Mein aktuellen Forschungsprojekte behandeln die Frage, wann Beschäftigte ihre Arbeit als sinnvoll erleben und wie sich die Digitalisierung der Arbeit auf die Arbeitserfahrung von Beschäftigten auswirkt.
Ich habe Politische Wissenschaft studiert und meine Promotion über die Zunahme von Unsicherheit in der Arbeitswelt verfasst.
Ich beschäftige mich seit über 15 Jahren wissenschaftlich mit den Veränderungen der Arbeitswelt. Ich halte wissenschaftliche Vorträge, aber auch öffentliche Vorträge über das Sinnerleben in der Arbeitswelt, Ansprüche an Arbeit in verschiedenen Generationen, new work, achtsames Arbeiten usw. Zudem habe ich zahlreiche Publikationen zu diesen Themen verfasst.
Ich biete Vorträge, Key Notes, Workshops, Publikationen sowie Beratung zu den Themen rund um das neue Arbeiten an